Neue Desktop-PCs ab Windows 10 2004 werden nur noch mit 64-Bit ausgeliefert

In den minimalen Hardwareanforderungen für Windows 10 Desktop-Editionen hat Microsoft eine Änderung vorgenommen. So werden ab der Windows 10 2004 von Microsoft keine 32-Bit Versionen mehr an die Hardwarehersteller (OEMs) bereitgestellt werden.

Bedeutet, dass die aktuellen Desktop-PCs dann grundsätzlich nur noch mit x64 ausgestattet sein werden. Microsoft schreibt dazu:

„Ab Windows 10, Version 2004, werden alle neuen Windows 10-Systeme 64-Bit-Builds verwenden müssen, und Microsoft wird keine 32-Bit-Builds mehr für den OEM-Vertrieb freigeben. Dies hat keine Auswirkungen auf 32-Bit-Kundensysteme, die mit früheren Versionen von Windows 10 hergestellt werden; Microsoft wird weiterhin Funktions- und Sicherheitsupdates für diese Geräte bereitstellen, einschließlich der kontinuierlichen Verfügbarkeit von 32-Bit-Medien in Nicht-OEM-Kanälen zur Unterstützung verschiedener Upgrade-Installationsszenarien.“

Ein erster Schritt in die richtige Richtung endlich auf die 32-Bit Versionen zu verzichten. Denn jede normale CPU, egal wie teuer, kann heute bereits mit x64 umgehen. Natürlich bleibt es jedem selbst überlassen auf eine 32-Bit Version umzusteigen. Denn Updates gibt es ja weiterhin.

Die minimale Bestückung mit Ram wird weiterhin mit 1 GB bei 32-Bit und 2 GB bei x64 angegeben. Beim Speicher müssen die OEMs seit der Windows 10 1903 einheitlich schon 32 GB minimal verbauen.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Neue Desktop-PCs ab Windows 10 2004 werden nur noch mit 64-Bit ausgeliefert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

16 Kommentare zu “Neue Desktop-PCs ab Windows 10 2004 werden nur noch mit 64-Bit ausgeliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.