MSMG Toolkit 9.9 entfernt weitere Komponenten in einer ISO [GUI-Version in Arbeit)

Das MSMG Toolkit 9.9 wurde gestern veröffentlicht und bringt Verbesserungen für die derzeit aktuelle Windows 10 1909 18363.815 und Windows 10 2004 19041.208, um eine ISO so anzupassen, bevor man diese für eine Installation benutzt.

Aber man sollte dabei nicht alles „wild“ löschen. Wer sich mit dem MSMG Toolkit auskennt, wird das aber schon wissen. Gegenüber dem Toolkit 9.8 wurden diese Änderungen vorgenommen.

  • Aktualisierter ToolKit’s Bin-Ordner mit Windows 10 20H1 Insider Preview WADK (v10.0.19613.1000) Tools.
  • Die untenstehenden neuen Komponenten wurden der Funktion „Windows-Komponente entfernen“ unter Systemkategorie hinzugefügt.
  • Easy Transfer
  • File History
  • Steps Recorder
  • Windows Backup
  • Wordpad
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, die die Windows 10 1909 18363.815 zu unterstützen
  • Die Funktion „Windows-Komponente entfernen“ wurde aktualisiert, um das Entfernen der unten aufgeführten Komponenten für die Windows 10 2004 19041.208 zu unterstützen
  • Remoting
  • System
  • System Apps
  • Sowie noch ein paar kleine Tippfehler korrigiert.

Noch als Nachtrag: Eine GUI-Version ist in Arbeit. Lässt also hoffen für diejenigen, die mit der cmd-Oberfläche nicht so klarkommen. :)

Info und Download:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

MSMG Toolkit 9.9 entfernt weitere Komponenten in einer ISO [GUI-Version in Arbeit)
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “MSMG Toolkit 9.9 entfernt weitere Komponenten in einer ISO [GUI-Version in Arbeit)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.