AdDuplex: Windows 10 März Statistik – Windows 1809 Nutzerzahlen schrumpfen immer weiter

AdDuplex hat seine Windows 10 Statistik für den März bekannt gegeben. In den neuen Zahlen zeigt sich, dass die Windows 10 1809 um weitere 5% auf nun 11,4% gesunken sind. Sicherlich ein gutes Ergebnis für Microsoft so (kurz) vor dem Start der Windows 10 2004.

Die Windows 10 1903 und 1909 haben nun zusammen 78,9% erreicht und damit einen normalen Stand, bevor die neue Version erscheinen wird. Microsoft hat es also geschafft so weit die Nutzer auf die (beiden) aktuellen Versionen zu bringen.

Die Windows Insider sind weiterhin mit 0,6% (18 Millionen Windows-Insider) vertreten. Die „Steigerungen“ der älteren Windows 10 Versionen gegenüber dem Februar dürften ganz normale Schwankungen unterliegen.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

AdDuplex: Windows 10 März Statistik – Windows 1809 Nutzerzahlen schrumpfen immer weiter
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “AdDuplex: Windows 10 März Statistik – Windows 1809 Nutzerzahlen schrumpfen immer weiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.