WSL2 wird aus dem Windows 10 Image entfernt und über Windows Update aktualisiert

Gestern hatten wir im KB4541738-Beitrag für die Windows 10 2004 schon kurz angedeutet, dass es Änderungen bei WSL2 (Windows Subsystem for Linux) gibt.

Denn einmal wird WSL2 in der Windows 10 2004 generell zur Verfügung stehen, aber mit Änderungen. So hat man WSL2 aus dem Windows-Image entfernt und muss in der 19041.153 nun erst einmal manuell nachgeladen werden. Später stellt Microsoft dann einen Patch zur Verfügung.

Danach erfolgen die Updates für WSL2 dann direkt über Windows Update. Ebenso wie wir es von Treibern her kennen. Dadurch wird mehr Flexibilität erreicht und man schneller Änderungen vornehmen, da es nicht über Systemupdates aktualisiert werden muss. Alle Änderungen zur Windows 10 2004 findet ihr hier: Windows 10 2004 Die Änderungen in der Übersicht

In der ersten Windows 10 2004 und auch in dieser Version muss also erst über die Eingabeaufforderung (Administrator) diese Befehle eingegeben werden.

  • wsl (If a WSL2 distro is your default distro)
  • wsl –set-version 2, – wsl –set-default-version 2
  • wsl –import and wsl –export targeting WSL2
  • Dann kommt die Meldung, dass der Kernel aktualisiert werden soll. Siehe hier docs.microsoft.com/wsl2-kernel
  • Dort die .msi herunterladen und installieren. Danach sollten automatische Updates für den Kernel möglich sein.

Alles Weitere findet ihr hier devblogs.microsoft.com/

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

WSL2 wird aus dem Windows 10 Image entfernt und über Windows Update aktualisiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.