Windows 10: Treiberupdates werden in Wellen (schrittweise) ausgerollt

Heute hat Microsoft eine weitere Verbesserung für das Rollout der Treiberupdates bekannt gegeben. Diese Änderung wird ab März 2020 vorgenommen. Microsoft erklärt auch gleich die Vorgehensweise der Änderungen.

Wer seinen Rechner aktiv benutzt und wo auch die Wahrscheinlichkeit höher ist an die Diagnosedaten über die Hardware-ID- (HWID) und Computer-Hardware-ID- (CHID) heranzukommen, werden einen neuen Treiber zuerst bekommen. Diese Einführungsphase kann dann bis zu acht Tage dauern.

In dieser Zeit wertet Microsoft die Daten aus, bevor die Treiber dann auch an andere Geräte verteilt werden. Die Gesamtüberwachung für die Treiber kann dann bis zu 30 Tage dauern. Somit verspricht sich Microsoft eine bessere Qualität für die Bereitstellung.

WU

Ob die Treiber auch korrekt installiert wurden, wird überwacht. Das wird einmal hier und hier dokumentiert. Dies ist noch in der Einführung und am 13.April 2020 will man dann entscheiden, ob man diese Vorgehensweise übernimmt.

Microsoft hatte schon im Januar eine Änderung der Treiberupdates angekündigt, dass man keine Treiber kurz vor oder nach einem Windows Update ausliefern will. Siehe hier. Im Februar kam dann noch die Ankündigung, dass Treiber unter Optional angezeigt werden.

Jetzt werden einige sagen, gut, dann deaktiviere ich die Telemetrie, damit ich nicht zu den Ersten gehöre, die einen Treiber per Windows Update erhalten. Ist jedem natürlich selber überlassen. Diese Diskussionen hatten wir ja schon zuhauf. Wie man die Treiber über Windows Update deaktivieren kann, haben wir hier im Tutorial beschrieben.

Quelle: 1, 2

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10: Treiberupdates werden in Wellen (schrittweise) ausgerollt
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

4 Kommentare zu “Windows 10: Treiberupdates werden in Wellen (schrittweise) ausgerollt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.