Windows 10 19541 steht für die Insider im Fast Ring zum Download bereit

Die Weihnachtspause hat endlich ein Ende und wir Insider können wieder eine neue Insider-Version testen. Microsoft hat die Insider Build 19541.1000, genauer die 10.0.19541.1000 rs_prerelease vom 2.01.2020 im Fast Ring bereitgestellt.

Noch einmal zur Erklärung: Microsoft selber betitelt diese Insider Versionen nicht mehr als kommende Windows 10 20H2, sondern als „Active Development Builds of Windows 10“. Der Unterbau (System) selber ist schon für die Windows 10 20H2, die im Herbst erscheinen wird. Die Funktionen selber werden aber „Versionslos“ getestet.

Bedeutet: Man kann nicht mehr vorhersagen, ob eine neue Funktion in der Windows 10 20H2 auch wirklich erscheint. Sie kann auch in die 21H1 verschoben oder zurück in die 20H1 (2004) oder davor portiert werden. Aber kommen wir zur neuen Insider. Wir werden natürlich wieder versuchen die ISO Dateien zu sammeln und werden den Link dann hier nachliefern. [Update]: Hier ist auch schon der Link zu den ISO-Dateien.

Geändert wurde das Standortsymbol in der Taskleiste. Im Task-Manager kann man im Reiter Details sich nun die Architektur anzeigen lassen. Die Auswahl kann hinzugefügt werden. Auch Cortana (App) hat ein Update erhalten. Ist aber immer noch US-only.

Bekannte Probleme in der Windows 10 19541

  • BattlEye und Microsoft haben Inkompatibilitätsprobleme aufgrund von Änderungen im Betriebssystem zwischen einigen Insider Preview-Builds und bestimmten Versionen der BattlEye Anti-Cheat-Software festgestellt. Wer diese installiert hat, wird keine Insider Version über Windows Update erhalten.
  • Wir untersuchen Berichte über den Updateprozess, der beim Versuch, einen neuen Build zu installieren, für längere Zeiträume hängen bleibt.
  • Wir untersuchen Berichte über bestimmte externe USB 3.0-Laufwerke, die nach dem Anschließen nicht mit Startcode 10 reagieren.
  • In der Systemsteuerung der Laufwerke optimieren wird fälschlicherweise gemeldet, dass die Optimierung auf einigen Geräten nie ausgeführt wurde. Die Optimierung wird erfolgreich abgeschlossen, obwohl sie nicht in der Benutzeroberfläche angezeigt wird.
  • Der Abschnitt Dokumente unter Datenschutz hat ein falsches Symbol (nur ein Rechteck).
  • Die Remotedesktopverbindung stürzt ab, wenn versucht wird, eine Verbindung zu mehreren Sitzungen herzustellen.
  • Das Ausschneiden funktioniert nicht auf sekundären Monitoren.
  • Die Zeitleiste zeigt keine Aktivitäten an.
  • Wir untersuchen Berichte, dass die Outlook-Suche bei einigen Insidern nicht funktioniert.
  • Neu hinzugefügt: Narrator Home stürzt ab, wenn die Schaltfläche „Was ist neu“ in Narrator Home ausgewählt wird.

Behobene Probleme in der Windows 10 19541

  • Wir haben ein Problem behoben, das die Zuverlässigkeit der Systemeinstellungen beeinträchtigt hat.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Windows Update-Benachrichtigungen „Neustart erforderlich“ weiterhin angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Aktualisierungsgeschwindigkeit im Task-Manager unerwartet auf Pause gesetzt wurde.
  • Es wurde ein Problem bei der Verwendung der Sprachausgabe behoben, das dazu führen konnte, dass Start nicht den korrekten Index einer Anwendung in der Liste „Alle Anwendungen“ angibt.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem das Suchfenster oben nicht in Acryl angezeigt wurde.
  • Wir haben ein Problem aus dem vorherigen Build behoben, das dazu führte, dass der Feedback-Hub unerwartet keine Store-Apps in der Liste der Kontexte anzeigte, wenn das Feedback unter der Kategorie Apps protokolliert wurde. Dasselbe Problem führte dazu, dass nach der Installation der Anwendung weiterhin das Symptom „Im Microsoft Store installieren“ und nicht „Starten“ angezeigt wurde.
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 19541 steht für die Insider im Fast Ring zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

59 Kommentare zu “Windows 10 19541 steht für die Insider im Fast Ring zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.