VMWare – Probleme mit der aktuellen Windows 10 Insider 19536 bei der Installation [Lösung]

Wer VMWare für seine Insider Previews nutzt, wird vielleicht mit der aktuellen Windows 10 19536 ein Problem haben. Denn es wird nach der Installation eine Fehlermeldung unter Windows Update ausgegeben. Dies liegt daran, wenn ihr SCSI für die virtuellen Festplatten eingestellt habt.

Es sieht so aus, dass Microsoft in dieser Version in den Treibern aufgeräumt hat und es deshalb zu Problemen kommt. Aber man kommt trotzdem zum Update auf die Windows 10 „20H2“. Und so funktioniert es:

  • Die virtuelle Maschine beenden
  • Die Einstellungen für die virtuelle Maschine öffnen
  • Unten dann Add drücken
  • Neue Festplatte (Hard Disk) auswählen
  • SATA auswählen
  • Im nächsten Fenster nun „Use an existing virtual disk“ anklicken
  • Der Pfad der oben im Fenster angezeigt wird nun im Datei Explorer auswählen. Es ist eine *.vdmk mit ca. 2 KB die ausgewählt werden muss.
  • Dies nun abschließen und die alte Hard Disk entfernen. (Sonst startet Windows nicht)
  • Die Windows Insider nun starten und kurz rödeln lassen. Keine Sorge, ich stand auch kurz vor einem Herzinfarkt.
  • Windows startet nun und man kann auf die aktuelle Windows 10 Version aktualisieren.

Danke an die vielen Kommentare bei uns im Beitrag.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

VMWare – Probleme mit der aktuellen Windows 10 Insider 19536 bei der Installation [Lösung]
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “VMWare – Probleme mit der aktuellen Windows 10 Insider 19536 bei der Installation [Lösung]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.