Ribbon Disabler 4.0 unterstützt nun auch Windows 10 1903

Es gibt ja einige, die die Ansicht im Windows 10 Datei Explorer lieber wie unter Windows 7 haben möchten ohne die „Ribbon-Ansicht“. Dafür gibt es zum Beispiel den Ribbon Disabler von Sergey.

Den Source Code vom Ribbon Disabler hat Sergey nun komplett umgeschrieben und damit funktioniert er nun von Windows 8 bis zur Windows 10 1903 und auch in der Insider 20H1. Dort hab ich ihn mal getestet. Die Anwendung ist einfach. Herunterladen, entpacken und auf „Disable Ribbon Explorer“ klicken. Danach einmal ab- und anmelden und der Datei Explorer kommt mit der altbekannten Menüleiste daher.

Will man wieder die alte neue Ansicht, startet man den Ribbon Disabler erneut und klickt auf „Enable Ribbon Explorer“. Das war es dann auch schon. Wer noch weitere Funktionen zur Auswahl haben möchte kann auch den OldNewExplorer nutzen. Er funktioniert ebenso wie der Ribbon Disabler in der Windows 10 1903 und Insider.

Info und Download:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Ribbon Disabler 4.0 unterstützt nun auch Windows 10 1903
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “Ribbon Disabler 4.0 unterstützt nun auch Windows 10 1903

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.