Paint (MSPaint) in der Windows 10 1903 kann nun mit der Tastatur bedient werden

Microsoft Paint (MSPaint) nutzen viele immer noch gerne für die Erstellung oder Bearbeitung von Bildern. Auch wenn Microsoft es gerne gesehen hätte, dass man Paint 3D nimmt, hat man nun Paint selber für die Barrierefreiheit mit einer vollen Tastatur-Unterstützung ausgestattet.

Wer die Windows 10 1903 schon installiert hat, kann es durchaus ausprobieren. Mit den älteren Windows Versionen klappt dies (noch?) nicht. Somit ist neben der Maus und Multi-Touch-Funktion die Tastatur nun auch hinzugefügt worden.

Dazu kann man beispielsweise mit der Tab-, Esc-, Strg- den Pfeil-Tasten und weiteren nun sein Bild erstellen oder bearbeiten. Weiterhin wurde die Unterstützung von Bildschirmlesegeräten und der Sprachausgabe verbessert. Hier einmal ein paar Beispiele. Die Anleitung dazu könnt ihr euch hier in Ruhe durchlesen.

Ein Versuch mit der Tastatur war schon sehr ungewöhnlich für mich als Mausschubser. Aber es klappt und dass ist die Hauptsache.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Paint (MSPaint) in der Windows 10 1903 kann nun mit der Tastatur bedient werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Paint (MSPaint) in der Windows 10 1903 kann nun mit der Tastatur bedient werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.