Windows 10 18353 steht im Fast Ring zum Download bereit

Alle halbe Jahre wieder befinden wir uns im Zeitraum des Speed(up)datings. Die zweite Insider Version in dieser Woche steht also im Fast Ring bereit. Es ist die Windows 10 Build 18353.1. Genauer die 10.0.18353.1 19h1_release vom 5.03., die wir nun über das Wochenende testen können.

Es geht nur noch um Fehler, die gefunden und behoben werden müssen, bevor die Windows 10 1903 (April 2019 Update) dann als finale Version erscheinen kann. So vorab sei schon mal gesagt, dass diese oder die nächste Version schon ohne Wasserzeichen daherkommen wird. Soweit die Infos. Auch für diese Insider werden wir die ISO Dateien wieder sammeln und den Link dann hier bereitstellen. [Update] Hier ist der Link

Aber kommen wir zur Changelog der neuen Windows 10 18353

Bekannte Probleme in der Windows 10 18353

  • Der Start von Spielen, die Anti-Cheat-Software verwenden, kann einen Bugcheck (GSOD) auslösen.
  • Creative X-Fi-Soundkarten funktionieren nicht richtig. Wir arbeiten mit Creative zusammen, um dieses Problem zu lösen.
  • Wir untersuchen weiterhin Feedback im Nachtlichtbereich.
  • Einige Realtek SD-Kartenleser funktionieren nicht ordnungsgemäß. Wir untersuchen das Problem.
  • Wir untersuchen ein Problem, das VMware daran hindert, Windows Insider Preview-Builds zu installieren oder zu aktualisieren. Hyper-V ist eine brauchbare Alternative, wenn es Ihnen zur Verfügung steht. Workaround, damit VMWare funktioniert.

Behobene Probleme in der Windows 10 18353

  • Wir haben das Mikrofon in der Windows Sandbox aktiviert, was unter anderem mehrere Barrierefreiheitsszenarien verbessert.
  • Wir haben die Funktionalität hinzugefügt, um das Audioeingabegerät über die Windows Sandbox-Konfigurationsdatei zu konfigurieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Zeitzone der Windows Sandbox nicht mit dem Host synchronisiert wurde.
  • Wir haben die Tastenkombination Umschalt + Alt + Druckbild in der Windows-Sandkasten aktiviert, die den Dialog zum einfachen Zugriff für die Aktivierung des Hochkontrastmodus aktiviert.
  • Wir haben die Tastenkombination Strg + Alt + Pause in der Windows-Sandbox aktiviert, die das Ein- und Ausschalten des Vollbildmodus ermöglicht.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider Fehlerprüfungen beim Schließen des Deckels, beim Ein- oder Ausstecken des Monitors durchführten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die bevorzugten Regionseinstellungen bei einem Upgrade in den letzten Builds zurückgesetzt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die chinesische Version mehrerer Spiele nicht funktionierte.
  • Wir haben ein Problem in memcpy behoben, das dazu führte, dass einige Treiber das System unter Last schwergängig machten; dies könnte sich je nach System als hang on upgrade manifestieren.

Hier erfahren Sie das Neueste über das Ausprobieren unserer neuen Windows-Gaming-Technologie:

  • Hattest du immer noch keine Chance, das Spiel State of Decay kostenlos zu bekommen (für eine begrenzte Zeit)? Es sind wieder mehr Slots verfügbar! Egal, ob du es in früheren Versionen ausprobiert hast oder noch nicht die Chance hattest, diese Anleitung enthält alles, was du brauchst.
  • Haben Sie die Insider-Version von State of Decay bereits installiert? Wir werden später ein Update ausprobieren, um es zu erhalten, starten Sie die Store App, klicken Sie auf [….] und dann auf „Downloads und Updates“. Einmal installiert, solltest du keinen Unterschied im Spiel sehen – es ist nur ein Testupdate – aber bitte lass es uns wissen, wenn etwas nicht funktioniert!
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 18353 steht im Fast Ring zum Download bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

46 Kommentare zu “Windows 10 18353 steht im Fast Ring zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.