Windows 10 1809 offiziell freigegeben Teil 3

Jetzt aber. Microsoft hat gestern auf der Update History Seite der Windows 10 1809 (Oktober 2018 Update) nun bekanntgegeben, dass das Rollout nun fast für alle freigegeben wurde. Wer also noch mit einer älteren Version von Windows 10 unterwegs ist und über Windows Update auf die Update-Suche klickt, sollte es nun angeboten bekommen.

Das ist damit nun der dritte Versuch und so wie es aussieht, scheint dieser nun zu funktionieren. Mit den letzten Updates wurde nun soweit alle der eigenen Probleme behoben. Bleiben nur noch die „externen“ Fehler. Hier besteht weiterhin eine Blockierung.

  • Das betrifft den Intel Grafik Treiber 24.20.100.6344, 24.20.100.6345. Dafür gibt es aber einen Workaround
  • Der F5 VPN Client steht noch auf der Liste.
  • Die alten AMD-Grafikkarten HD2000 und HD4000. Auch hier ist Microsoft mit der Firma noch dran.

Wer eine aktuelle ISO suchen sollte, wird bei und fündig. Hier sammeln wir immer die aktuellen Versionen mit den neuesten Updates inklusive.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1809 offiziell freigegeben Teil 3
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

13 Kommentare zu “Windows 10 1809 offiziell freigegeben Teil 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.