Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Wer Windows 10 installiert hat, wird sich sicherlich die Frage stellen wie: Braucht Windows 10 Antivirus Software? Welche Antiviren Software ist die Beste für Windows 10?

Die zweite Frage können wir hier natürlich nicht beantworten, welche nun die Beste ist . Aber auf ein paar Aspekte können wir hinweisen.

Oder ob ein zusätzlicher Schutz notwendig ist? Diese Frage können wir mit ein paar Punkten versuchen zu beantworten.

Auch interessant:


Dieses Tutorial ist auch für Windows 10 1607 (ab Juli 2016) geeignet.


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Hat man Windows 10 installiert, möchte man den PC / Laptop auch schnell Einsatzbereit haben. Doch man sollte sich gerade hier ein paar Minuten Zeit nehmen. Solange ist man durch den integrierten Windows Defender ausreichend abgesichert.

Nach der Installation von Windows 10 sollte man als erstes:

  • Windows Update durchlaufen lassen
  • Treiber von der Herstellerseite installieren. Wichtig hier der Chipsatzteiber.
  • Jetzt eine Sicherung / Backup erstellen.
    • Dies ist wichtig, falls ein Programm oder auch die Antiviren-Software nicht funktioniert, kann man auf die Sicherung zurückgreifen und muss nicht ganz von vorne abfangen.
  • Jetzt kann man die Programme installieren.

Windows 10 und der Defender

Av-programme-windows-10-1.jpg

Im Internet gibt es viele Analysen, dass der integrierte Antivirenschutz keine gute Leistung erbringt. Davon sollte man sich nicht beeinflussen lassen. Denn dort wird oft die Microsoft Security Essentials getestet und nicht die in Windows integrierte Version.

Der Windows Defender ist für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Wenn man zusätzlich noch seinen Verstand einschaltet, dann muss man nicht zwingend eine andere Antivirensoftware installieren. Wichtig ist:

  • Nicht jede Webseite, die man nicht kennt ohne weiteres öffnen
  • Nicht jede E-Mail mit Anhängen öffnen von Absendern die man nicht kennt.
  • Immer mit einem wachsamen Auge im Internet unterwegs sein.
  • Programme und Tools nur von vertrauenswürdigen Seiten herunterladen und installieren


Windows 10 mit anderer Antivirensoftware ausstatten

Av-programme-windows-10.jpg

Es gibt viele Antiviren Programme, ob kostenlos oder kostenpflichtig. Jede hat seinen Vor- und auch Nachteil.

Bevor man sich eine Antiviren Software installiert, sollte man sich auf der Herstellerseite informieren, ob dieses Programm auch für die aktuelle Windows 10 einsetzbar ist.

Auch sollte man sich in verschiedenen Foren oder Seiten informieren, ob es Probleme mit dieser Software und Windows 10 gibt.

In der Vergangenheit gab es immer wieder Probleme, die durch diese Antiviren Programme ausgelöst worden sind.

Sei es:

Dieses sind nur einige Aspekte, die man sich überlegen sollte, wenn man eine externe Antiviren Software installieren will.

Sollte es zu Problemen kommen, reicht es nicht aus, kurzfristig das Antiviren Programm zu deaktivieren oder einfach zu deinstallieren. Dann muss man auch das Entfernungs-Tool (Removal-Tool) des Herstellers laufen lassen, um sicherzugehen, dass das Antiviren Programm vollständig entfernt wird.

Eine Liste für diese Removal-Tools haben wir hier: Antivirenprogramme restlos entfernen

Antiviren Programm ja oder Nein?

Im Endeffekt muss jeder selbst entscheiden, womit er sich am wohlsten fühlt und sollte dann auch sein Programm installieren.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass man sich auf der Herstellerseite genau informiert, ob die externe Antiviren-Software oder Suite für die jeweilige Windows 10 Version geeignet ist.

Wer nicht genau weiss, welche Windows 10 Version installiert ist, braucht nur das Startmenü öffnen oder in die Suche der Taskleiste und winver eingeben. Dort wird dann die genaue Bezeichnung der Windows 10 Version angezeigt.

Mit diesem Tutorial wollen wir nur darauf hinweisen, dass es mit zusätzlicher AV-Software auch Probleme geben kann, die man nicht ausser Acht lassen sollte.

Wer mit SEINEM Programm zufrieden ist, soll es auch weiterhin sein.

Aber: Der Defender reicht als Schutzmaßnahme aus. Probiert es mal eine Weile aus, ihr werdet sehen die integrierte Antiviren Software in Windows 10 ist für uns normale Benutzer.

  • Man ist gegen Viren geschützt und bekommt täglich mehrmals Updates
  • Man ist gegen Malware geschützt
  • Und auch die Webseiten werden durch den SmartScreen Filter gescannt, bevor sie geöffnet werden.


Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box.

Du hast weitere Fragen oder benötigst Hilfe? Dann ab ins Forum! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows 8.1 und Windows 10
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Startmenü reparieren Windows 10
  2. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  3. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  4. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  5. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  6. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10
  7. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  8. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft
  9. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  10. Datenträgerbereinigung Windows 10 Alte Daten richtig löschen und Windows.old Ordner Dateien herauskopieren und entfernen Windows 10


+ Top 11 bis 25

Tags: virenschutz windows 10, AV Programm Win 10