Windows.old Ordner Dateien herauskopieren und entfernen Windows 10

Aus Deskmodder Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

windows 10 windows old wiederherstellen, Win 10 Windows.old löschen, windows 10 windows old sicher löschen, windows 10 daten aus windows.old wieder zurück

Hat man sein Windows 10 einer Reparatur bzw. einem Inplace Upgrade unterzogen, dann wird ein Ordner Namens Windows.old unter C:\ angelegt. In diesem Ordner werden die einzelnen Profile der Programme, die unter AppData gespeichert wurden abgelegt. Aber auch andere Dateien werden hier gesichert, falls die installierte Version Fehler aufweist, oder man auf die Vorversion zurück möchte. Dieser Ordner lässt sich nicht so einfach per Rechtsklick / löschen entfernen. Wir zeigen euch aber wie es geht.


Wichtig: Man sollte sich aber beeilen die wichtigen Daten aus dem Ordner windows.old herauszukopieren. Denn nach 28 Tagen - Aktuell mit der Windows 10 1607 nur noch 10 Tage - wird der Ordner automatisch gelöscht und man hat dann keine Chance mehr an diese Daten wie Programm-Profile, Mails etc. wiederherzustellen, um sie weiterhin nutzen zu können.


Dieses Tutorial ist auch für die Windows 10 1607, Windows 10 1703 (15063) und höher geeignet.

Auch interessant:


News
Das Tutorial wird natürlich weiter aktualisiert. Auch du kannst mithelfen. Schick uns deine Nachricht über die Tipp-Box.

Bevor man den Ordner Windows.old entfernt

Im Ordner Windows.old sammelt Windows 10 viele Daten. Unter anderem Profil-Dateien und Einstellungen von Mail-Programmen inkl. der Mails selber, Browser-Einstellungen und andere Einstellungen von Programmen.

Diese sind in den Unterordnern von Winodws.old zu finden.

Auch Programme werden dort gesichert. Wobei man nur portable Programme aus dem Ordner in den neuen Programmordner kopieren kann. Alle anderen Programme müssen neu installiert werden.

Hat man die jeweiligen Programme installiert, wie eben z.B. Mail oder Browser, kann man die gesicherten Profile in den Ordner C:\Benutzer\Dein Name\AppData kopieren.

Nach einem Neustart der Programme wird man dann alle Einstellungen, wie es davor war, vorfinden.


Alte Registry Einträge aus Windows.old sichern

Windows-schluessel-key-aus-windows.old-auslesen.jpg

Auch die alte Registry wird im Ordner Windows.old gespeichert. Somit hat man die Chance zum Beispiel seinen Windows Key (Seriennunmmer) aus der alten Registry auszulesen. Um den Windows 10 Schlüssel auszulesen benötigt man zum Beispiel das Tool ProductKey von Nirsoft.

  • Download: ProduKey - Recover lost Windows product key
  • Entpacken und starten
  • Im Menü File Select Source anklicken
  • Nun den Pfad ...Windows.old\Windows\System32\config\ auswählen. ... Steht für deine Partition zB. C:\

Jetzt wird die alte Windows Seriennummer (Key] ausgelesen.

Machbar ist es mit jedem Tool, bei dem man den Pfad von der lokalen Registry auf einen Windows Ordner ändern kann. Zum Beispiel kann dies auch SIW.

Danke an Ari45 und hansjorg


Nun kann man den Ordner Windows.old löschen.

Windows.old über die Einstellungen löschen

Daten-loeschen-windows-10-einstellungen-3.jpg

Wer nun mal schnell die "Vorherige Windows-Version" windows.old aus Windows 10 löschen möchte, kann dies ganz einfach über die Einstellungen machen.

  • Startmenü öffnen / Einstellungen
    • Oder Windows-Taste + i drücken
  • System
  • Speicher
  • Hier nun Wählen Sie ein Laufwerk aus,.. Auf Dieser PC (C:) klicken.
  • Im nächsten Fenster wird nun die Speichernutzung angezeigt.
  • Unten befinden sich die Temporären Dateien. Diese anklicken.
  • Nun erscheint neben dem Papierkorb, Downloads, Temporäre Dateien auch die Vorherige Windows Version.

Aber beachtet: Wird Windows.old gelöscht, ist ein Rollback zur vorherigen Version nicht mehr möglich.


Vorherige-Windows-Version-loeschen-Windows-10-001.jpg
Vorherige-Windows-Version-loeschen-Windows-10-002.jpg

Ab Windows 10 1709 Build 16226 geht es dann einfacher.

  • Einstellungen -> System -> Speicher
  • Im rechten Fensterteil " Freigeben von Speicherplatz ändern
  • Im neuen Fenster erscheint dann unten die Vorherige Windows Version, die nun gelöscht werden kann.


Windows.old löschen über den Datei Explorer

Windows.old-loeschen-windows-10.jpg
  • Als erstes ruft ihr "Dieser PC" auf.
  • Rechtsklick auf die Partition mit Windows 10 (meistens C:\ )


Windows.old-loeschen-windows-10-1.jpg
  • Nun auf Bereinigen

Oder:

  • Windows-Taste+R drücken
  • cleanmgr.exe eintippen und Enter und hier dann die richtige Partition auswählen.

Jetzt Sammelt Windows 10 die Informationen der normalen Dateien, die gelöscht werden können.

Windows.old-loeschen-windows-10-2.jpg
  • Jetzt auf Systemdateien bereinigen klicken.

Hier sammelt Windows 10 nun auch die Dateien vom System wie alte Updates, alte Defender-Definitionen, Fehlerberichterstattungen und so einiges mehr.

Windows.old-loeschen-windows-10-3.jpg
  • Nun kann ein Haken gesetzt werden bei Vorherige Windows Installation(en)

Damit wird der Ordner Windows.old entfernt und ihr habt wieder Platz auf der Platte.
Hinweis:

Windows.old loeschen.jpg

Sollte der Windows.old Ordner (Vorige Windows Version) nicht zu sehen sein, dann erst diesen Weg gehen:

  • Windows-Taste + R drücken oder die cmd.exe als Administrator starten
  • cleanmgr /sageset:65535 & cleanmgr /sagerun:65535 eingeben und starten
  • Anhaken was alles angezeigt werden soll und bestätigen
  • Nun wieder die Datenträgerbereinigung starten und schauen ob Windows.old enthalten ist.


Alte-preview-loeschen-windows-10.jpg

Zur Sicherheit erhält man noch eine Meldung beim bereinigen, ob man wirklich die vorherige Windows-Installation löschen möchte.

Hier muss man, wenn man sich sicher ist, auf Ja drücken. Dann wird auch die vorherige Windows Installation gelöscht.


Windows.old über die Eingabeaufforderung CMD löschen

Der Ordner Windows.old oder auch Windows.old.000 lässt sich ganz einfach über die Eingabeaufforderung (cmd.exe) löschen.

Und so geht es:

  • Windows-Taste + X drücken Eingabeaufforderung (Administrator) starten - Tipp: Powershell und Eingabeaufforderung austauschen Windows 10
    • Oder cmd.exe in die Suche der Taskleiste eingeben und per Rechtsklick als Administrator starten
  • Den Befehl attrib -r -a -s -h c:\windows.old /s /d hineinkopieren und Enter drücken.
  • Danach:
  • Den Befehl RD /S /Q %systemdrive%\windows.old hineinkopieren und Enter drücken.

Auch so wird dann der Ordner Windows.old gelöscht.

Hat man noch einen Windows.old.000 Ordner dann muss man den Befehl anpassen auf: RD /S /Q %systemdrive%\windows.old.000


Windows.old wird nicht vollständig gelöscht

Reste-von.windows-old-loeschen-windows-10-1.jpg

Sollte auch hier eine Zugriffsverweigerung kommen, da die Daten noch verwendet werden, dann sollte man entweder den PC einmal neu starten, oder in die erweiterten Startoptionen Siehe: Erweiterte Startoptionen von Windows 10 aufrufen und starten und über die Eingabeaufforderung dort den Befehl eingeben.

Aber vorher muss man die richtige Partition finden.

  • c eingeben Enter drücken
  • dir eingeben Enter drücken
  • Wird hier der Windows.old Ordner angezeigt, dann kann man den Befehl RD /S /Q %systemdrive%\windows.old eingeben. Wenn nicht:
  • d eingeben Enter drücken
  • dir eingeben.....


Sollte auch das nicht klappen, muss man sich nicht verrückt machen. Windows löscht den Ordner eh. Was man zum Schluss noch probieren kann wäre:

  • Windows-Taste + R drücken und shutdown -g -t 0 eingeben und OK drücken. Dabei liest Windows 10 alles neu ein und der Ordner sollte sich dann über die Datenträgerbereinigung löschen lassen.



Fragen zu Windows 10?

Info
Du hast noch einen Tipp zum Tutorial? Dann schreibe uns deine Ergänzung über unsere Tipp-Box.

Du hast weitere Fragen oder benötigst Hilfe? Dann ab ins Forum! Auch Gäste (ohne Registrierung) können bei uns Fragen stellen oder Fragen beantworten. - Link zum Forum | Forum Windows 10

Tagesaktuelle News im Blog: - Hauptseite | Kategorie: Windows 10 | Kategorie: Apps für Windows
Top 10 der Tutorials für Windows 10
  1. Windows 10 automatisch anmelden ohne Passworteingabe
  2. Autostart Windows 10 Programme deaktivieren hinzufügen entfernen
  3. Startmenü reparieren Windows 10
  4. Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10
  5. Abgesicherten Modus in Windows 10 starten
  6. Windows 10 reparieren wiederherstellen mit DISM Inplace Upgrade und vielen weiteren Varianten und Windows 10 Store reparieren
  7. Das Windows 10 Startmenü richtig einrichten Tipps und Tricks
  8. Administrator aktivieren deaktivieren Windows 10 und Welche Antiviren Software für Windows 10 benutzen
  9. Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen
  10. Windows 10 clean neu installieren und Windows 10 Home Pro Education ISO Download direkt von Microsoft


+ Top 11 bis 25