Neue Windows 10 Versionen sollen „intelligenter“ ausgerollt werden

Ein Blick auf die Windows Release-Seite zeigt eine Änderung für die Updates auf die derzeitige Windows 10 21H1. Microsoft hat die Windows 10 21H1 für diejenigen freigegeben, die auf „Nach Updates suchen“ klicken.

Wenn man mit der Windows 10 2004 oder 20H2 unterwegs ist, benötigt man eigentlich nur die KB5000736, da es sich wieder um ein kleines Update handelt. Geht aber natürlich auch über Windows Update, wenn man denn schon dran ist. Denn wie immer wird eine neue Version in Wellen verteilt.

Genau wegen dieser Funktion hat man nun mit der ersten Phase für das Training des maschinellen Lernens (ML) begonnen. Dieses Training richtet sich an Geräte, die noch mit der Windows 10 2004 unterwegs sind und gleich auf die Windows 10 21H1 upgraden. Man will dabei wohl weitere Erfahrungen sammeln, um eine neue Windows Version besser und effizienter zu verteilen. Microsoft selber schreibt:

„Wir haben auch die erste Phase unseres Rollouts für das Training des maschinellen Lernens (ML) gestartet, die sich an Geräte mit Windows 10, Version 2004 richtet, um automatisch auf Windows 10, Version 21H1 zu aktualisieren. Wir werden unser maschinelles Lernen in allen Phasen weiter trainieren, um neue Versionen von Windows 10 intelligent auszurollen und ein reibungsloses Updateszenario zu gewährleisten.“

Die Vermutung liegt nahe, dass man durch diese Tests Upgradeblocks, die eigentlich nicht notwendig wären verringern möchte. Mithilfe von Upgradeblocks wird gewährleistet, dass bspw. durch problematische Treiber oder Software ein Upgrade / Update auf die neue Windows 10 Version unterbunden wird, bis die Sperre aufgehoben wird.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Neue Windows 10 Versionen sollen „intelligenter“ ausgerollt werden
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

10 Kommentare zu “Neue Windows 10 Versionen sollen „intelligenter“ ausgerollt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.