One Outlook soll Mail und Kalender und Outlook unter Windows 10 ersetzen

Microsoft ist dabei unter dem Projektnamen Monarch die Outlook App komplett zu überarbeiten und für Windows und Mac bereitstellen. Diese soll dann auch die Mail und Kalender App in Windows 10 ersetzen.

Wie Zac Bowden schreibt, will man als Ziel „One Outlook“ haben. Eine App, die als Desktop-Version auf dem PC und Mac sowie im Web funktioniert. Denn derzeit gibt es ja sehr viele verschiedene Varianten. Die App selber soll auf Webtechnologien aufgebaut werden und auch so nativ wie möglich ins System integriert werden, um offline zu arbeiten.

Das wird sich alles noch hinziehen. Denn man hat erst begonnen. Wenn alles gut geht, soll dann Ende 2021 die App als Preview erscheinen. 2022 soll die App dann auch das alte Win32 Outlook ersetzen.

Interessant ist die Weiterentwicklung der Kalender und Mail App. Die wird noch etwas aufgehübscht und an das neue Outfit unter Windows 10 X (Windows 10) angepasst werden. Ansonsten wird sie in den Wartungsmodus versetzt. Dort wird also nicht mehr viel passieren.

Es sieht so aus, als wenn Microsoft nun wirklich anfängt so richtig aufzuräumen und alte Zöpfe endlich abschneiden will. Zeit wird es ja. Die Seite selber existiert sogar schon unter monarch.azurewebsites. Danke dafür an @alumia. Mal sehen, ob es der Anfang einer neuen Strategie von Microsoft ist, was das Office Tools anbelangt. Denn auch dort gibt es noch einiges zu tun.

Als Nachtrag: Selbst eine Setup.exe für One Outlook gibt es schon, die WalkinCat aufgespürt hat. Notwendig ist hier, wie auch auf der Webseite (vorerst) ein Azure-Konto.

Und hier noch eine Bestätigung von Richard durch dieses Bild. Microsoft beschreibt es also so:

„Monarch ist eine neue Version von Outlook, die für die Nutzung auf großen Bildschirmen entwickelt wurde. Dazu gehören Windows Desktop (Win32 & UWP; Intel und ARM), Outlook Web Access und macOS.“

  • Hinweise:
  • Ein Outlook ist derzeit nur etwas für „mutige Hundehalter“. Sie werden für viele Dinge weiterhin Outlook Desktop oder OWA verwenden müssen.
  • Das Setup-Programm ist derzeit unsigniert. Ihr Browser warnt Sie möglicherweise und Sie müssen angeben, dass Sie die Datei „behalten“ möchten.
  • Wenn Sie das Programm setup.exe ausführen, warnt Sie der Windows Defender Smart Screen möglicherweise, dass die Datei nicht oft ausgeführt wird. Klicken Sie auf Mehr Infos und dann auf Trotzdem ausführen.
  • Nach der Installation aktualisiert sich One Outlook selbst.
  • Ein vollständiges Offline-Erlebnis ist noch nicht verfügbar. Sie benötigen eine zuverlässige Internetverbindung, um aktuelle Versionen von One Outlook zu verwenden

Quelle: wincentral

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

One Outlook soll Mail und Kalender und Outlook unter Windows 10 ersetzen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

22 Kommentare zu “One Outlook soll Mail und Kalender und Outlook unter Windows 10 ersetzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.