Windows 10 Suche Microsoft blendet US-Wahlaufruf ein

Microsoft nutzt die Windows Suche in der Taskleiste immer öfter mal für wichtige Nachrichten. So hatten wir zum Beispiel im April die Corona-Info und nun kommt die Wahlwerbung für die US-Wahl.

Diese wird serverseitig eingeblendet und kann ganz einfach geschlossen werden. Sicherlich nutzt Microsoft hier die Standortbestimmung. Aber wer sie nicht aktiviert hat, kann unter Umständen auch die Werbung bei uns in Deutschland sehen.

Quelle: Dippin_Emma

So geschehen bei einem Niederländer (D_Doggo), der nur die Tastatur auf en-US umgestellt hat bzw. Dippin_Emma aus Deutschland. Scheinbar mit einer englischen Windows 10 Version und Deutsch als Sprache eingestellt. Klappt die Lokalisierung der US-Wahlwerbung noch nicht so richtig. Wer die Websuche deaktiviert hat wird davon natürlich nichts mitbekommen. Bei euch auch schon die Nachricht in der Suche eingetrudelt?

Quelle: reddit

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Suche Microsoft blendet US-Wahlaufruf ein
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

13 Kommentare zu “Windows 10 Suche Microsoft blendet US-Wahlaufruf ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.