Windows 10 Update-Block Infos sollen detaillierter kommen

Steht ein Update oder Funktionsupdate auf eine neue Version an, können es die einen installieren, andere wiederum nicht. Hier kann Microsoft einen Update-Block eingerichtet haben, wenn spezielle Treiber oder Software benutzt werden, die das Funktionsupdate behindern könnten.

Bislang gibt Microsoft wenig Details heraus, warum, wieso oder weshalb das Update aus Kompatibilitätsgründen nicht installiert wird. Beim Upgrade auf die Windows 10 2004 haben wir beispielsweise diese Bild zu sehen bekommen. Allgemeine Infos dazu dann unter den bekannten Problemen auf der Microsoft-Seite.

Wie Mary Jo jetzt erfahren hat, arbeitet Microsoft daran, die Details zum Update-Block detaillierter auszugeben, sodass dann detailliertere Angaben auf der Webseite gemacht werden können. Möglich soll es sein durch mehr Hardware/Treiber-Kombinationen, die dann durch künstliche Intelligenz Probleme schneller aufzeigen können.

Natürlich darf man jetzt nicht erwarten, dass Microsoft für jeden Fehler einen detaillierten Bericht anzeigen kann. Dafür gibt es zu viele Hardware-Konfigurationen. Aber wenn Microsoft die Details besser kommuniziert wird es auch für uns Nutzer von Vorteil sein, ohne selbst in den Log-Dateien auf die Suche der Fehler zu gehen. Noch ist es von Microsoft nicht bestätigt, wünschenswert wäre es aber.

Ein Funktionsupdate pro Jahr

Wie Mary Jo weiterhin schreibt, verdichten sich die Gerüchte, dass Microsoft ab 2021 wirklich nur noch ein Funktionsupdate durchziehen will. Anstatt großes Funktionsupdate mit der H1 und kleines Update mit der H2 wird es dann nur noch eines im Herbst mit der H2 geben. Die H1 ist dann Windows 10 X vorbehalten. Ob es so kommt, warten wir ab.

Quelle: zdnet

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Update-Block Infos sollen detaillierter kommen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

11 Kommentare zu “Windows 10 Update-Block Infos sollen detaillierter kommen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.