An der deutschen Windows 10 „Message Center“-Seite waren Spaßvögel bei

Von den deutschen Microsoft-Seiten ist man ja schon einiges gewöhnt. Sie werden gegenüber den englischen Seiten oftmals lange nicht aktualisiert. So auch die Windows10-Versionsinfo-Seite.

Ruft man die Seite auf, fehlt einmal die Windows 10 2004 mit den bekannten und behobenen Fehlern komplett. Aber will man sich die Infos zu den einzelnen Seiten über das linke Menü anschauen, dann erhält man nur eine Error-Seite. Denn an jedem Link wurde ein *.yml angefügt. Erst wenn man den Link kopiert und die Endung entfernt und dann aufruft, wird auch die korrekte Seite angezeigt.

Das alles ist mir eben nur durch Zufall aufgefallen. Da ich die deutsche Seite sonst sehr selten aufrufe. Bleibt einem also nur die englische Seite. Für einige, die kaum englisch können keine gute Idee von Microsoft. Oder besser gesagt Microsoft Germany.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

An der deutschen Windows 10 „Message Center“-Seite waren Spaßvögel bei
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

7 Kommentare zu “An der deutschen Windows 10 „Message Center“-Seite waren Spaßvögel bei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.