Windows 10 Enterprise 2004 (19041) als virtuelle Maschine für VMWare, VirtualBox, Hyper-V oder Parallels

Mal kurz informiert: Microsoft hat nun aktuelle virtuelle Maschinen in der neuen Version Windows 10 2004 als Enterprise für VMWare, VirtualBox, Hyper-V oder Parallels zum Download bereitgestellt. Aktuell laufen diese VMs bis zum 13.09.2020. Aber das ändert sich ja immer wieder.

Interessant sind diese virtuellen Maschinen sicherlich nicht nur für Entwickler, da sie direkt eingebunden werden. Die einzelnen Dateien sind zwischen 16 und 18 GB groß. Das liegt daran weil neben der Windows 10 2004 (19041) auch

  • Das Windows 10 SDK 2004
  • Visual Studio 2019
  • Visual Studio Code
  • Das aktivierte Windows Subsystem für Linux mit Ubuntu vorinstalliert
  • Sowie der Developer Modus aktiviert ist.

Info und Download:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 Enterprise 2004 (19041) als virtuelle Maschine für VMWare, VirtualBox, Hyper-V oder Parallels
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

22 Kommentare zu “Windows 10 Enterprise 2004 (19041) als virtuelle Maschine für VMWare, VirtualBox, Hyper-V oder Parallels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.