Microsoft zeigt einen Update-Plan für Windows 10 und Microsoft 365 – Nicht nur für Admins interessant

Für Administratoren in Firmen können Updates belastend sein. Aber nicht nur für die. Microsoft hat jetzt einen Update-Plan veröffentlicht, der zeigt, dann welche Windows 10 Version erscheinen wird, wie lange der Support geplant ist und auch das auch für Microsoft 365.

Dadurch das die Windows 10 Versionen (H1 – Frühjahr und H2 – Herbst) jetzt immer schon im Dezember bzw. Juni fertig sind, werden die offiziellen Releases jetzt immer auf März / September gelegt. Dadurch kommt es, wenn keine Probleme vorhanden sind nicht mehr zu Veröffentlichungen im April oder sogar Mai.

Selbst Microsoft beschreibt, dass ein Update (gemeint ist das H2 Update) pro Jahr in Organisationen und Firmen die richtige Wahl sein kann, um Aufwand und Kosten zu reduzieren. Denn die H1 Updates im Frühjahr haben immer 18 Monate Support. Die H2 Updates im Herbst bei Firmen-Versionen 30 Monate. Wir „Consumer“ haben auch hier nur 18 Monate.

Microsoft selber empfiehlt hier die Auswahl zwischen „Schnell“ im April und Oktober, oder „Jährlich“ im Oktober. Interessant ist der Kalender trotzdem, denn er zeigt auch die Veröffentlichungen und Updates der Microsoft 365 Versionen.

Auch interessant:

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Microsoft zeigt einen Update-Plan für Windows 10 und Microsoft 365 – Nicht nur für Admins interessant
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Microsoft zeigt einen Update-Plan für Windows 10 und Microsoft 365 – Nicht nur für Admins interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.