WSL 2 Kernel Updates werden über Windows Update aktualisiert

Das Windows Subsystem for Linux 2 (WSL2) wurde in der Windows 10 2004 freigegeben und kann dort genutzt werden. Angekündigt hatte Microsoft schon im März, dass man den Linux-Kernel aus dem Windows Image entfernen und ihn dann über Windows Update aktualisieren wird.

In dem Beitrag hatte Microsoft erwähnt, dass später ein Patch bereitgestellt wird, der dann die integrierte Update-Funktion freischaltet. Somit braucht man sich keine Gedanken mehr machen und die WSL2 Updates kommen wie normale Updates oder Treiber über Windows Updates.

In der aktuellen Insider Windows 10 19645 hat Microsoft dieses nun aktiviert und ein User auf Reddit konnte es schon bestätigen.

Somit sollte es auch nicht mehr lange dauern, bis diese Funktion dann in der Windows 10 2004 per Patch aktiviert wird.

Und wieder hat Microsoft etwas aus dem Kern von Windows 10 entfernt, wie wir hier schon darüber berichtet hatten.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

WSL 2 Kernel Updates werden über Windows Update aktualisiert
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

9 Kommentare zu “WSL 2 Kernel Updates werden über Windows Update aktualisiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.