Windows 10 1809 Supportende nun November 2020 und keine neuen Funktionen mehr

Gerade eben hatte ich noch vermutet, dass der Support der Windows 10 1809 (Home, Pro, Pro Education, Pro for Workstations, IoT Core) nicht verlängert wird. Aber auch hier setzt Microsoft ein neues Datum.

Das letzte Sicherheitsupdate für diese Version wird am 10. November 2020 statt am 12. Mai 2020 veröffentlicht. „Darüber hinaus unterbrechen wir vorübergehend die von Microsoft initiierten Feature-Updates für Home und Pro Editionen, die mit der Version 1809 laufen. Der Neustart des Rollout-Prozesses für von Microsoft initiierte Feature-Updates für Geräte, die unter Windows 10, Version 1809 laufen, wird dramatisch verlangsamt und vor dem verzögerten Ende der Laufzeit am 10. November 2020 genau überwacht, um ausreichend Zeit für einen reibungslosen Update-Prozess zu haben.“

Auch die Updates für Windows Server 1809 (Datacenter, Standard) wird vom 12. Mai auf den 10.November 2020 verlegt. Der Configuration Manager 1810 bekommt eine Gnadenfrist bis zum 1. Dezember 2020. Das Ende des Supportdatums für die Konnektivität von Exchange Server 2010, Office 2010, Project 2010, Office 2016 für Mac und Office 2013 mit den Diensten von Office 365 bleibt unverändert. Welche Version bekommt bis wann Updates: Siehe Wiki

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1809 Supportende nun November 2020 und keine neuen Funktionen mehr
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “Windows 10 1809 Supportende nun November 2020 und keine neuen Funktionen mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.