Windows 10: Das neue Startmenü mit viel Platz(verschwendung)

Gestern hat das Twitterteam von Windows die Animation für das neue Startmenü noch einmal getwittert und wollte die Meinung der Nutzer wissen. Wie immer kamen positive und natürlich auch negative Antworten.

Von „Ja, bitte sofort“. Über „sehr professionell“ bis hin zu „geht gar nicht“ und „hoffentlich ist es optional“ war alles dabei. Wie man sieht, wird das Startmenü breiter. Es sieht so aus, als wenn die bisherigen 4 mittleren Kacheln, die derzeit optional sind, dann Standard werden. Auch der Platz zwischen „Alle Apps“ und den Kacheln wird größer. Hier einmal der Vergleich:

Bei den mittleren Kacheln wird die Beschriftung entfernt. Somit kann man sich dann nur noch an den neuen Icons für die Apps orientieren, oder man stellt die App-Größe auf breit.

Ich persönlich mag es lieber schmal, also 3 mittlere Kacheln nebeneinander. Aber der Geschmack ist ja sehr unterschiedlich.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10: Das neue Startmenü mit viel Platz(verschwendung)
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

22 Kommentare zu “Windows 10: Das neue Startmenü mit viel Platz(verschwendung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.