wureset und ResetWUEng – Reset Windows Update Tool in einer neuen Version für Windows 10, 8.1 und 7

Das Reset Windows Update Tool (wureset) oder (ResetWUEng) hat vielen schon geholfen, wenn Windows 10, 8.1 oder 7 Probleme mit Windows Update, dem System selber oder mit den Netzwerkverbindungen hat. Nun ist eine neue Version 11.0.0.8 als wureset.zip bzw. ResetWUEng.zip erschienen.

Anders als in der ResetWUEng sind nicht 18 sondern 16 verschiedene Reparaturmöglichkeiten enthalten. Der Eintrag 13. „Erzwingt die Gruppenrichtlinienaktualisierung“ und 17. „Lädt die Diagnose-Tools herunter“ wurden entfernt. Ansonsten sind alle anderen Varianten für eine Reparatur gleich geblieben. Die Übersetzungen für die einzelnen Punkte haben wir im Wiki.

Hat man die wureset.zip entpackt, findet man im Ordner die wureset_x64.exe bzw. wureset_x86.exe die man immer per Rechtsklick als Administrator starten muss. Danach kann man dann die jeweiligen Reparaturen je nach Bedarf anwenden. Das Tool ist wirklich praktisch und seit Jahren eigentlich ein „Must have“ für diejenigen, die nicht gerne mit der Eingabeaufforderung oder PowerShell und den Befehlen arbeiten.

In der ResetWUEng, die auch in der Version 11.0.0.8 erschienen ist, sind weiterhin alle 18 Einträge. Hier befindet sich im Ordner auch nur die ResetWUEng.cmd, die natürlich auch per Rechtsklick als Administrator gestartet werden muss. Welche Variante man im Endeffekt anwendet, bleibt fast gleich. Die Hauptsache ist, dass der oder die Fehler behoben werden.

Info und Download

Danke an Rush und Cluster Head

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

wureset und ResetWUEng – Reset Windows Update Tool in einer neuen Version für Windows 10, 8.1 und 7
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

8 Kommentare zu “wureset und ResetWUEng – Reset Windows Update Tool in einer neuen Version für Windows 10, 8.1 und 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.