Windows 10 20H1 startet jetzt wohl richtig durch

Kurz notiert: Bislang hatte die Insider Build der Windows 10 2003 (20H1) im Fast und Skip Ahead Ring immer ein identisches Deutsch Local Experience Pack (Sprachpaket) wie auch die derzeitig aktuelle Windows 10 1903. Aber das hat sich heute geändert.

Es wurde das Sprachpaket 18878.0.1.0 in der Store App heruntergeladen und installiert. Das dürfte bedeuten, dass wir einmal auf eine neue Insider im Fast Ring und Skip Ahead hoffen können und zum Anderen wird man nun wohl richtig anfangen die 20H1, die erst im Frühjahr 2020 erscheinen wird mit neuen Funktionen auszurüsten.

Die wichtigste Änderung ist und bleibt die Angleichung des derzeitigen Windows Kernels an den Azure Kernel. Da Microsoft bisher immer zwei erstellen musste. Also ab jetzt wird es dann spannend. Auch wenn nicht sofort mit neuen Funktionen zu rechnen ist. Ich bin nur mal gespannt, ob wir in der 20H1 die Tabs wiederbekommen. Denn wie im März geschrieben, sind sie nicht gestorben.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 20H1 startet jetzt wohl richtig durch
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

22 Kommentare zu “Windows 10 20H1 startet jetzt wohl richtig durch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.