Windows 10 1903 startet mit Fenster „Lassen Sie uns Windows weiter verbessern“

Da starte ich gerade meine Windows 10 1903 18312 und was kommt mir entgegen? Eine Übersicht mit verschiedenen Einstellungen, die man mit einem Microsoft Account doch nutzen kann. „Lassen Sie uns Windows weiter verbessern – Ihre bisherige Einrichtung sollte davon nicht betroffen (sein) heißt es da so schön.

Gemeint ist, dass man nachdem man Windwos 10 installiert und einige Punkte wie Windows Hello, OneDrive, Telefon verbinden und anderes übersprungen hat, kann man dies nun nachholen. Zum Glück kann man es links unten überspringen. Ist doch nett von Microsoft an die verschiedenen Dienste zu erinnern, die man mit einem Microsoft Account ausführen kann, oder?

Sicherlich ist das Fenster serverseitig gesteuert. Wird also nicht bei jedem eingeblendet. Angekündigt wurde es schon in der 17682. Danke an Joern311 Man fragt sich nur was es soll. Wenn man bei der Installation schon von selbst einige Komponenten nicht haben möchte, wird dies schon einen Grund haben. Drückt man auf „Los geht’s“ kommt man sich vor, als wenn man Windows 10 noch einmal installiert.

Die Pin-Einrichtung wird erforderlich. Diese kann man wie schon bei der Installation erst hinterher aus dem Einstellungen -> Konten entfernen. Den Geräteübergreifenden Aktivitätsverlauf und die Verbindung zum Handy kann man einrichten. All das, was im System nicht eingerichtet wurde. Aber wie schon geschrieben. Man kann es links unten auch abschalten, bis es vielleicht irgendwann wiederkommt.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 1903 startet mit Fenster „Lassen Sie uns Windows weiter verbessern“
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

15 Kommentare zu “Windows 10 1903 startet mit Fenster „Lassen Sie uns Windows weiter verbessern“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.