Cortana Erinnerungen ins neue Jahr setzen kommt in der Windows 10 1903

Es ist Ende des Jahres und die Cortana Erinnerungen nutze ich hauptsächlich, damit ich unsere Gewinnspiele nicht verpassen. Durch Zufall ist mir aufgefallen, dass man in der Windows 10 1809 nicht einmal Erinnerungen ins neue Jahr setzen kann. Sowie man Januar auswählt, bleibt der Button Speichern (Erinnern) grau hinterlegt.

Anders ist es in der Windows 10 1903. Auch wenn Microsoft Cortana doch eher aufs Abstellgleis schiebt, hat man hier nun in der Auswahl des Datums nun die Jahreszahlen hinzugefügt. Ähnlich, wie es schon lange in der Microsoft To-Do App möglich ist. Man verbessert Cortana also weiterhin.

Warum man die Jahreszahlen nicht auch in der Windows 10 1809 einfügt, bleibt ein Geheimnis der Redmonder. Aber mit der Windows 10 1903, die dann im April erscheint, wird es möglich sein. Der Vorteil dann auch: Man kann die Suche und Cortana getrennt anzeigen lassen (Siehe Bild). Somit muss man nicht mehr unbedingt Cortana deaktivieren, um nur die Suche zu nutzen. Dies ist dann per Rechtsklick auf die Taskleiste auswählbar.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Cortana Erinnerungen ins neue Jahr setzen kommt in der Windows 10 1903
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Cortana Erinnerungen ins neue Jahr setzen kommt in der Windows 10 1903

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.