Microsoft 365 bald für jeden erhältlich?

Wer mit Software Geld verdienen will, muss in den heutigen Tagen auf ein Abo setzen. Microsoft macht es mit Office 365 für die Konsumenten und geschäftlichen Kunden und derzeit Microsoft 365 für die Firmen, Regierungen, Bildungs- und Nonprofit Einrichtungen. Nun soll eine Microsoft 365 für Konsumenten folgen.

Microsoft selber wollte eine Anfrage von Mary Jo nicht kommentieren. Man fragt sich nur für wen dieses Abo dann interessant und was in dem Bündel enthalten ist. Windows 10 hat fast jeder (fast) kostenlos mit einem Rechner bekommen. Andere sind kostenlos von Windows 7 / 8.1 umgestiegen, was ja heute immer noch ohne weiteres funktioniert.

Bliebe also ein Bündel aus Windows 10, Office 365 und Premium-Diensten und Apps. Das Ganze sicherlich als Option und nicht als Ersatz für Windows 10 als Standalone Version. Also nicht als „Windows 11“ für alle. Möglich wäre auch eine Option für paar Euro im Monat zusätzlich beim Kauf eines Surface Gerätes.

Varianten dafür gibt es einige. Denn auch beim Office gibt es ja schon viele, die von der normalen auf die Office 365 Version umgestiegen sind. Warum also nicht als Komplettpaket. Hättet ihr noch Vorschläge, wie Microsoft so ein Paket vermarkten könnte?

Quelle: zdnet

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Microsoft 365 bald für jeden erhältlich?
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

2 Kommentare zu “Microsoft 365 bald für jeden erhältlich?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.