Microsoft Edge mit Chromium Engine anstatt EdgeHTML

Microsoft und seine Browser. In früheren Zeiten hatte man eine marktbeherrschende Stellung mit dem Internet Explorer. Dann kam der Google Chrome und andere Browser. Microsoft ist sich (bisher) aber selbst treu geblieben und hat den Microsoft Edge mit der EdgeHTML-Engine erstellt.

Nun ist der Bericht aufgetaucht, dass Microsoft einen Schlussstrich unter die EdgeHTML als Engine im Browser ziehen wird und die Chromium-Engine im Browser integrieren wird. Das Projekt Anaheim sagt aber noch nichts darüber aus, ob der Microsoft Edge als solcher beerdigt und ein neuer Browser erscheinen wird. Oder ob die Redmonder im Edge nur die Engine wechseln werden.

Der Marktanteil des Microsoft Edge gibt dieser Entscheidung sicherlich den Rückhalt. Obwohl bei uns „überdimensionale“ 10% mit dem Edge unterwegs sind. Im Andorid-Browser ist die Chromium Engine ja schon integriert. Dies ist aber eine Vorgabe von Google. Genauso wie in Windows 10 App-Browsern derzeit die Edge-HTML integriert sein muss.

Man kann gespannt sein, ob Microsoft den Edge nun aus der tiefen Systemintegration entfernt und als eigenständige App einsetzt. Denn wenn es wirklich so kommen sollte, müsste Microsoft an Windows 10 sicherlich noch einiges ändern. Viele werden sich jetzt sicherlich freuen, diese Nachricht zu lesen.

Positiv wäre es in Hinsicht der Erweiterungen, die man dann auch im „Edge“ einsetzen könnte. Positiv auch für die Entwickler der Add-Ons. Man fragt sich nur, ist es wirklich von Vorteil, wenn alle Browser, egal ob Chrome, Opera, Vivaldi etc. mit einer Engine unterwegs sind? Was meint ihr? Es wird auf jeden Fall spannend, was wir noch über das Projekt Anaheim zu lesen bekommen werden.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Microsoft Edge mit Chromium Engine anstatt EdgeHTML
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

26 Kommentare zu “Microsoft Edge mit Chromium Engine anstatt EdgeHTML

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.