Sets / Tabs in der Windows 10 1903 werden sich weiter verzögern

Einige hatten ja schon danach gefragt, wann die Sets (Tabs) wiederkommen werden. Immerhin eine Funktion, die viele begeistert hatte in der Windows 10 1809 Insider, bevor es wieder ausgebaut wurde. Bisher gab es dazu keine relevante Auskunft von Microsoft doch nun hat sich Brandon LeBlanc kurz dazu geäußert.

Auf eine Anfrage auf Twitter hat er kurz und knapp geantwortet, dass es derzeit leider keine ETA (vorhersehbare Zeit) für dieses Feature gibt. Die zweite Antwort von ihm lässt darauf schließen, dass es noch arge Probleme gibt. Denn dort schreibt er „It’s more of its not ready.“

Ist also keine gute Aussicht für die Tabs. Immerhin muss man versuchen die Tabs nicht nur in den Apps, sondern auch in Win32-Programmen zum Laufen zu bringen. Was schon in der 1809 Insider zu einigen Fehlern führte. Aber soll Microsoft diese Funktion lieber intern auf Herz und Nieren prüfen, als den Insidern den „Spaß“ an den neuen Insider-Versionen zu vermiesen. Aktuell die Windows 10 18267.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Sets / Tabs in der Windows 10 1903 werden sich weiter verzögern
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

6 Kommentare zu “Sets / Tabs in der Windows 10 1903 werden sich weiter verzögern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.