License Switch – Windows 10 Versionswechsel mit einem kleinen Tool

Die Redmonder haben uns den Wechsel von einer zum Beispiel Windows 10 Home zur Pro, oder Ent. Vol. zur Pro sehr einfach gemacht. Musste man früher noch in der Registry herum fummeln, ist es heute mit einer einfach Eingabe eines neuen Schlüssels möglich sofort zu wechseln. Siehe auch hier im Wiki.

Aber es gibt aber auch Einschränkungen. Man kommt zwar zum Beispiel von der Home zur Pro, aber nicht wieder zurück. Oder auch ein Wechsel von der Ent. Vol. N zur Nicht-N-Version ist so eigentlich nicht vorgesehen. Da kommt das kleine Tool License Switch von s1ave77 ins Spiel, von dem wir schon einige tolle Tools kennen.

Mithilfe der lic.switcher.exe ist es möglich von der Pro zur Home, von der Home zur Pro N-Version oder eben auch zur L.TSC (In der Auswahl die mit dem S) zu wechseln. Hat man das kleine portable Tool gestartet, wählt man oben die gewünschte Version aus.

Nun noch eine ISO auswählen, oder wenn man eine DVD hat im Ordner Source die install.wim und in der Auswahl Up_Down_Process schon kann man wie im Bild zu sehen von einer Home zur Pro N wechseln. Danach startet dann die Setup-Routine vom Inplace Upgrade.

Eine interessante Geschichte. S1ave77 hat gerade erst mit dem Tool vor ein paar Tagen begonnen und aktualisiert es jetzt immer weiter. Was aber auch das kleine Tool nicht kann ist ein Wechsel von einer Windows 10 32-Bit auf eine Windows 10 64-Bit Version und umgekehrt. Da bleibt nur eine Neuinstallation.

Wer sich weiter über das Tool informieren möchte, findet dort auch immer den aktuellen Link zum Tool. mdl-Forum

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

License Switch – Windows 10 Versionswechsel mit einem kleinen Tool
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

20 Kommentare zu “License Switch – Windows 10 Versionswechsel mit einem kleinen Tool

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.