Windows 10 Foto App – Video aus Bildern und Videos erstellen ist nun möglich

Schon im Mai hatte Microsoft der Foto-App eine neue Funktion spendiert. „Neue Geschichte“ (Story Remix), die man aus Bildern erstellen kann. Damals wurde schon angekündigt, dass man diese Funktion noch erweitern will und auch Videos einbinden kann. Jetzt in der Version 2017.35063.12420.0 wurde dies nun implementiert.

Die Funktionsweise ist identisch mit dem Story Remix. Man wählt Bilder oder eben auch Videos aus, die man dann noch bearbeiten kann. Einblendung, Zeit, Texte hinzufügen, oder Farbänderungen können vorgenommen werden. Es geht recht einfach und für einen Urlaubsfilm mit einem Video dazwischen sicher interessant.

Ist man mit der Bearbeitung fertig, kann man es lokal abspeichern, oder auch teilen. Hier werden einem wieder 3 Formate angeboten. S – Für Mails und kleine Bildschirme, M – Für Onlinefreigabe und L – Für grosse Bildschirme. Aktuell ist die App im Release Preview Ring. Eine Changelog gibt es natürlich nicht. Daher können auch weitere Änderungen vorhanden, oder dies schon in einer Vorabversion enthalten sein.

Für die Neugierigen unter Euch

  • Die Microsoft.Windows.Photos_2017.35063.12420.0.AppxBundle HIER herunterladen.
  • PowerShell als Administrator öffnen und den Befehl Add-AppxPackage eingeben. Fenster offen lassen.
  • Umschalttaste gedrückt halten und Rechtsklick auf die AppxBundle „Als Pfad kopieren“ und in PowerShell einfügen Enter drücken.

Danke an Necrosoft

Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10 Foto App – Video aus Bildern und Videos erstellen ist nun möglich
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

10 Kommentare zu “Windows 10 Foto App – Video aus Bildern und Videos erstellen ist nun möglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.