Windows 11 – Tutorials Teil 2

Wir sind mit Windows 11 nun bei der 22000.100 angekommen. Einige Fehler wurden korrigiert, aber einige müssen noch behoben werden. Nebenbei hat Microsoft auch erste Altlasten gegenüber den Tutorials Teil 1 entfernt und da kommt sicher noch so einiges.

Aber nichtsdestotrotz haben wir im Windows 11 Wiki weitere Tutorials angelegt, die geänderte Vorgehensweisen, oder Einstellungen die verschoben sind zeigen. So werden die Problembehandlungen, bisher unter Windows Update nun unter System aufgeführt und auch übersichtlicher dargestellt. Helfen die Problembehandlungen nicht, dann klappt auch weiterhin eine Inplace Upgrade (Reparatur) unter Windows 11. Falls sich mal ein Update nicht installieren lassen will, oder andere Probleme auftauchen, ohne gleich neu installieren zu müssen.

Bei der Taskleiste hat Microsoft noch so einiges zu tun. Einfach mal ein Icon in die Taskleiste ziehen, ist zurzeit noch nicht möglich. Geht also nur über das Kontextmenü -> Anheften. Auch beim Task-Manager muss man sich vom Rechtsklick in die Taskleiste verabschieden. Aber vielleicht hilft euer Feedback im Feedback-Hub, damit der Eintrag neben den Taskleisteneinstellungen doch noch hinzugefügt wird.

Ein Schalter für alle Icons im Infobereich (Systray) anzuzeigen fehlt ebenso. Hier bleibt einem Momentan nur alle einzeln zu aktivieren. Selbst die Einstellung für eine Standard-App wurde verkompliziert. Hat aber wiederum den Vorteil, dass man so eine Dateiendung im gleichen Zug einem anderen Programm zuweisen kann. Also ein Pro und Kontra. Aber auch hier kann Microsoft bis zum offiziellen Start von Windows 11 ja noch einlenken.

Wie man Treiber-Updates verhindern kann, haben wir euch hier beschrieben. Microsoft hat in den Gruppenrichtlinien teilweise neue Strukturen integriert, die auch die Treiber-Updates betreffen.

Mal sehen, was in den nächsten Versionen von Windows 11 noch so passiert, oder an altem Kram entfernt wird. Wenn alles nach Zeitplan abläuft und keine Probleme auftauchen sollten, wird nächste Woche erst einmal der Beta-Kanal auf die 22000.100 aktualisiert. Der Release Preview-Kanal bleibt ja für Windows 10 erhalten. Wer also im Beta-Kanal sein sollte und keine Windows 11 haben möchte (solange die Hardwarevoraussetzungen stimmen), sollte in den Release Preview Kanal wechseln.

Windows 11 Tutorials und Hilfe

Windows 11 – Tutorials Teil 2
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

34 Kommentare zu “Windows 11 – Tutorials Teil 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.