Windows 10 / Server November-Sicherheitspatch können Probleme mit der Kerberos-Authentifizierung auftreten

Mal ein Hinweis für die Administratoren unter euch. Microsoft hat eine Fehlermeldung für den November Sicherheitspatch für die Windows Server 20H2 bis zur Windows Server 2012 sowie Windows 10 in Unternehmen bekannt gegeben.

Durch die Behebung der Sicherheitslücke CVE-2020-17049 bspw. durch die KB4586781 kann es bei Domain-Controllern zu Problemen mit der Kerberos-Authentifizierung kommen. Microsoft selber arbeitet an dem Problem. In der CVE-2020-17049 und auch in der Beschreibung des Problems hat man einzelne Hinweise dazu bereitgestellt.

Microsoft selber schreibt nur, dass man das Problem bald mit einem neuen Update beheben wird.

[Update 18.11.2020]: KB4594442 und KB4594439 Windows 10 1809 / Server 2019 + Windows 8.1 / Server 2012 R2 Problem Kerberos-Authentifizierung wurde behoben

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 / Server November-Sicherheitspatch können Probleme mit der Kerberos-Authentifizierung auftreten
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

3 Kommentare zu “Windows 10 / Server November-Sicherheitspatch können Probleme mit der Kerberos-Authentifizierung auftreten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.