MacOS auf Windows 10 mit WSL 2, KVM und QEMU

Windows 10 mit WSL 2 (Windows-Subsystem für Linux) ist bei vielen schon positiv angenommen worden. Die neue Version ist ab Windows 10 2004 und höher verfügbar. Einen Vergleich zwischen WSL 1 und WSL 2 könnt ihr euch hier anschauen.

Das man über WSL Linux ausführen und auch die Linux-Versionen direkt aus dem Microsoft Store laden kann ist nicht neu. Nicole Stevens juckte es aber in den Fingern einmal MacOS über WSL2 zu starten. Sie hat dafür eine Windows 10 Insider-Version aus dem Dev-Kanal genommen und dann mit der Integration angefangen.

Sie hat auch eine wirklich tolle Anleitung geschrieben, wie es funktioniert, für diejenigen unter euch, die es wirklich interessiert. Da will ich auch nichts weiter tun als verlinken. Wie sie schreibt, hat man nach dem Setup und ohne weitere Anpassungen nach einem Neustart immer zuerst den Clover-Bootloader. Sie selber hat dort ein paar Anpassungen gemacht.

Also viel Spaß beim Lesen und ausprobieren. dev.to/nicole/running-macos-on-windows-10-with-wsl2

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

MacOS auf Windows 10 mit WSL 2, KVM und QEMU
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

16 Kommentare zu “MacOS auf Windows 10 mit WSL 2, KVM und QEMU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.