Windows 10 19613 steht für die Insider zum Download bereit

Es gibt eine neue Insider Build im Fast Ring. Die Windows 10 19613.1000, genauer die 10.0.19613.1000 rs_prerelease vom 17.04 kann installiert werden. Es handelt sich hier eher um ein Wartungsupdate.

Aber nun wurde Cortana für weitere Sprachen offiziell angekündigt und somit auch in Deutsch. Wir werden natürlich wieder versuchen, die ISO Dateien für diese Version zu sammeln. Ein Dank wie immer an alle Helfer an dieser Stelle. [Update]: Hier ist auch schon der Link zu den ISOs.

Bekannte Probleme in der Windows 10 19613

  • Ein schnelles Umschalten zwischen WSL-Distributionen mit Hilfe der Datei-Explorer-Integration könnte einen vorübergehenden Zugriffsfehler verursachen. Wir haben die Ursache für dieses Problem identifiziert und werden in Kürze eine Korrektur veröffentlichen.
  • Wir gehen Berichten nach, dass einige Insider unerwartete Einfrierungen und Fehlerüberprüfungen mit dem Fehler DPC WATCHDOG VIOLATION in den letzten Builds erleben.
  • Wir sind uns bewusst, dass Narrator- und NVDA-Benutzer, die die neueste Version von Microsoft Edge auf Chrombasis suchen, beim Navigieren und Lesen bestimmter Webinhalte auf Schwierigkeiten stoßen können. Die Narrator-, NVDA- und die Edge-Teams sind sich dieser Probleme bewusst. Benutzer von älteren Microsoft Edge-Versionen sind davon nicht betroffen. NVAccess hat eine NVDA 2019.3 veröffentlicht, die das bekannte Problem mit Edge behebt.
  • Wir prüfen derzeit Berichte über den Aktualisierungsprozess, der beim Versuch, einen neuen Build zu installieren, über längere Zeiträume hängen bleibt.
  • Wir untersuchen Berichte, nach denen das Batteriesymbol auf dem Sperrbildschirm immer fast leer angezeigt wird, unabhängig vom tatsächlichen Batteriestand.
  • Wir untersuchen Berichte über eine IIS-Konfiguration, die nach der Installation eines neuen Builds auf die Standardeinstellung gesetzt wurde. Sie müssen Ihre IIS-Konfiguration sichern und wiederherstellen, nachdem der neue Build erfolgreich installiert wurde.

Behobene Probleme in der Windows 10 19613

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass App-Symbole in der Taskleiste nicht korrekt angezeigt wurden, einschließlich der Standardeinstellung auf das .exe-Symbol. Dieses Problem hat möglicherweise auch dazu geführt, dass einige Insider mehr Zuverlässigkeitsprobleme mit explorer.exe hatten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das sich auf Windows Forms-Anwendungen auswirkte, bei denen die API ImmSetOpenStatus() den IME-Modus nicht korrekt änderte, wenn der Fokus auf Textfelder gesetzt wurde, während die neuen japanischen oder chinesischen IMEs verwendet wurden.
  • Wir haben ein Problem aus neueren Builds für Insider mit mehreren Monitoren behoben, das dazu führte, dass Visual Studio manchmal nicht auf Klicks reagierte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Befehl doskey / listize keine Wirkung hatte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Befehl doskey /reinstall die Befehlszeilensitzung beendet hat, anstatt den Befehl doskey neu zu laden.
  • Wir haben ein Problem behoben, das beim Deinstallieren einer Schriftart zum Absturz von den Einstellungen führen konnte.
  • blogs.windows

Windows 10 Tutorials und Hilfe

In unserem Windows 10 Wiki findet ihr sehr viele hilfreiche Tipps und Tricks. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese ganz einfach bei uns im Forum.

Windows 10 19613 steht für die Insider zum Download bereit
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

18 Kommentare zu “Windows 10 19613 steht für die Insider zum Download bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.