Windows 10 1803 Nutzer von Intel SSD 600P und Pro 6000 werden das Funktionsupdate noch nicht bekommen [Update]

Bei Microsoft hat sich herausgestellt, dass einige Intel SSDs Probleme beim Update auf die neue Windows 10 1803 17134 (April 2018 Update) auslösen können. Es kann nach der Aktualisierung zu einem Neustart des UEFI-Bildschirms kommen und wiederholt abstürzen. So jedenfalls die Kurzmeldung dazu. Wer die neue Windows 10 17134 schon installiert hat und alles geht, braucht sich keine Gedanken zu machen.

Über die automatische Windows Update Version werden diejenigen erst einmal kein Funktionsupdate erhalten. Dieses wird ja ab heute (8.Mai) in Wellen ausgerollt. Wie weiter beschrieben wird, gibt es derzeit keinen Workaroud dafür. Außer, dass man in dem Fall auf die 1709 (Fall Creators) zurück soll und abwarten muss.

Leider wird nicht genau geschrieben um welche SSDs es sich nun genau handelt, die dieses Problem auslösen. [Update] Es ist die 600P und Pro 6000 in allen Größen. (Danke an CB) Diejenigen werden dann ein Update noch unter der Windows 10 1709 erhalten, damit dann das Funktionsupdate ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Wer also per Windows Update auf die 1803 wartet und eine Intel SSD hat, sollte also abwarten.

Quelle: answers.microsoft. via: Telegram

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10 1803 Nutzer von Intel SSD 600P und Pro 6000 werden das Funktionsupdate noch nicht bekommen [Update]
Artikel teilen
Über den Autor

Ich bin nicht allwissend, was Windows angeht. Aber genau deshalb nehme ich Windows gerne auseinander und unter die Lupe, um all mein Wissen zu erweitern. Jürgen

ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

6 Kommentare zu “Windows 10 1803 Nutzer von Intel SSD 600P und Pro 6000 werden das Funktionsupdate noch nicht bekommen [Update]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.