Windows 10 1803 Entfernte Funktionen in der April 2018 Update

Die Windows 10 1803 (17134) kommt mit einigen neuen Funktionen daher. Bestes Beispiel die Zeitleiste aber auch die Einstellungen wurden ordentlich erweitert und die kleinen doch versteckten Änderungen in der April 2018 Update. Aber es gibt auch Funktionen, die entfernt wurden, bzw. auf der Abschussliste stehen.

Für einige doch eine wichtige Funktion, die nun weggefallen ist, ist die Heimnetzgruppe. Diese wurde komplett gestrichen. In der Kontakte App werden keine Vorschläge mehr angezeigt für „Nicht-Microsoft-Konten“ Kontakte. Hier bleibt nur die manuelle Speicherung der Kontaktdaten der Person.

Über den Groove Music Pass brauchen wir nicht weiter reden. Wer ein Update auf die 1803 gemacht hat, wird den XPS Viewer weiterhin sehen. Bei einer Neuinstallation wird er dann aber nicht mehr vorinstalliert sein. Dieser kann über Programme und Features in der alten Systemsteuerung aber wieder installiert und aktiviert werden.

Funktionen und Einstellungen die verschoben wurden

  • Die Einstellung Sprache wurde nun aus der alten Systemsteuerung in die neuen Einstellungen verlegt.
  • Der Aufruf der Standardprogramme in der alten Systemsteuerung wurde nun entfernt. Es geht nur noch über die Einstellungen.
  • Verbindung zu den vorgeschlagenen offenen Hotspots in den Wi-Fi-Einstellungen herstellen wurde entfernt. Dies funktioniert nur noch über die Taskleiste oder die Systemsteuerung.
  • Kontakte App: Gespräche werden nicht mehr angezeigt, wenn man Offline ist oder ein Nicht-Office-365-Mail-Konto verwendet. Mit der 1803 muss man Online sein und mit einem Office 365 Konto verbunden sein.

Funktionen, die nicht mehr weiterentwickelt werden ab der Windows 10 1803

  • Software-Einschränkungsrichtlinien in der Gruppenrichtlinie: Das übernimmt nun der Applocker oder Windows Defender Application Control.
  • Offline-Symbolpakete (Debug-Symbol-MSIs): Wir stellen die Symbolpakete nicht mehr als MSI zum Download zur Verfügung. Stattdessen wird der Microsoft Symbol Server zu einem Azur-basierten Symbol-Store.
  • Windows Help Viewer (WinHlp32.exe): Alle Windows-Hilfe-Informationen sind online verfügbar. Der Windows Help Viewer wird in Windows 10 nicht mehr unterstützt.
  • Kontaktfunktion im Datei-Explorer: Wir entwickeln nicht mehr die Kontaktfunktion oder die entsprechende Windows-Kontakt-API. Stattdessen können Sie die Kontakte App verwenden.
  • Telefon Begleiter: Dafür ist jetzt die neue Telefon-Einstellung in den neuen Einstellungen zuständig
  • IPv4/6 Übergangstechnologien (6to4, ISATAP und direkte Tunnel): 6to4 ist seit Windows 10, Version 1607, ISATAP ist seit Windows 10, Version 1703 und Direct Tunnels ist immer standardmäßig deaktiviert. Bitte verwenden Sie stattdessen native IPv6-Unterstützung.

Ist euch noch etwas aufgefallen, was in der neuen Windows 10 1803 fehlt? Dann schreibt es in die Kommentare und wir vervollständigen die Liste dann.

Quelle: docs.microsoft

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10 1803 Entfernte Funktionen in der April 2018 Update
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

15 Kommentare zu “Windows 10 1803 Entfernte Funktionen in der April 2018 Update

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.