Windows 10 17134 – Bug Standardeinstellungen nach App ist auch behoben

Kurz notiert für diejenigen, die in der Windows 10 17133 oder auch der Windows 10 17134 den Fehler in den Einstellungen
Standardeinstellungen nach App festlegen“ hatten und es zu einem Crash der Einstellungen kam. Dieser Fehler ist laut Dona nun auch behoben. In der Redstone 5 Build 17650 wurde er ja schon behoben (Changelog).

Damit dürfte dann der Fehler in der Windows 10 17134 dann mit dem ersten Zero Day Patch beseitigt werden. Somit ist man weiterhin im Zeitplan und es kam zu keinen Verzögerungen, wie manche Seiten gleich vermutet hatten.

Damit ist das Problem mit den BSODs behoben, die zusätzlichen OEM-Partitionen, die unnütz angelegt wurden und nun auch dieses Problem. Alle weiteren werden dann wie immer im Laufe der Patchdays behoben. Microsoft. Denn bis Oktober 2019 hat man ja Zeit diese zu beheben. Solange wird der offizielle Support laufen.

Die Windows 10 17134 ist ja nun im Fast Ring, Slow Ring und auch im Release Ring freigegeben worden. Auch wer schon als Insider mit der Windows 10 17133 unterwegs war hat diese Version nun über Windows Update erhalten.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

via: @donasarkar

Windows 10 17134 – Bug Standardeinstellungen nach App ist auch behoben
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

26 Kommentare zu “Windows 10 17134 – Bug Standardeinstellungen nach App ist auch behoben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.