Sets (Tabs) in der Windows 10 1809 einmal angeschaut

Eigentlich sollten die Sets schon in der aktuellen Windows 10 17133 erscheinen. Aber wir kennen es ja von der Zeitleiste / Timeline (1709 verschoben in die 1803), wurden die Sets in die kommende Windows 10 1809 verschoben. Die ersten Versuche von Microsoft mit den Tabs hatten einige schon ausprobieren dürfen.

Aber jetzt mit der Insider Build 17639 hat Microsoft nun noch mal ordentlich nachgelegt und die Tabs in den Apps, Datei Explorer und einigen Win32 Programmen verbessert. Denn jetzt kann man die Tabs verschieben, von einem Fenster in ein anderes ziehen und auch die geschlossenen Tabs wiederherstellen.

In einer kleinen Animation (einfach das Bild öffnen) könnt ihr sehen, wie es nun funktioniert. Eigentlich wie wir es von jedem aktuellen Browser her kennen. Ist natürlich alles noch etwas ruckelig und funktioniert auch noch nicht 100%ig „geschmeidig“. Aber bis September hat Microsoft ja noch Zeit es auszubessern. Wer sich schon einmal vorab über die Tabs, den Einstellungen und Tastenkombinationen kundig machen möchte, findet hier das Tutorial dazu.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Sets (Tabs) in der Windows 10 1809 einmal angeschaut
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

12 Kommentare zu “Sets (Tabs) in der Windows 10 1809 einmal angeschaut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.