Steam September Statistik – Gamer haben die Nase voll von Windows 10?

Traue nie einer Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. So könnte man die Statistiken für den September 2017 sehen. Steam ist immer eine interessante Quelle, da hier die Gamer mit ihren meist aktuellen PCs eine Rolle spielen. Und genau im letzten Monat haben viele Windows 10 den Rücken gekehrt. Um genau zu sein ist der Anteil der Windows 10 Rechner (32 und 64) um 4.68 Prozentpunkte auf nur noch 45,98% geschrumpft.

Damit ist man weit hinter den 50%, die man schon im Mai erreicht hatte. Windows 7 hingegen hat 5,86% hinzugewonnen und kommt nun auf 43,99%. Auch hier 32 und 64 Bit zusammengerechnet. Windows 8.x und XP spielen hier keine Rolle mehr. Diese liegen im Null-Komma Bereich. Bei OSX und Linux hat sich nicht viel getan. Mac hat 0,29% verloren und Linux 0,03%. Das dürften aber normale Schwankungen sein.

Statcounter hingegen sieht Windows 7 bei 43,99% und Windows 10 im September bei 39,9%. Bei NetMarketShare ist es wiederum ganz anders. Hier hat Win 7 mit 46,22% und Win 10 kommt hier gerade mal auf 28,65%. Diese Unterschiede sind dann doch schon erstaunlich. Aber jeder hat eben eine andere Art zu zählen. Windows 10 schafft es einfach nicht aus dem „Knick“ zu kommen, um Windows 7 zu überholen.

Bei uns hat sich derzeit nicht viel geändert. Windows 10 kommt hier auf etwa 60%. Während sich Windows 7 und Android bei ca. 10% immer um den zweiten Platz „prügeln“. Im Wiki ist es dann noch gravierender. Dort hat Win 10 einen Anteil von etwa 70%. Bedingt durch unsere Tutorials.

Quelle: Steam, marketshare, statcounter

Steam September Statistik – Gamer haben die Nase voll von Windows 10?
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

11 Kommentare zu “Steam September Statistik – Gamer haben die Nase voll von Windows 10?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.