Vivaldi mit verbesserter Feed-Erkennung, Memory Saver und mehr

Für Vivaldi steht ein neues Update auf die Version 6.7 (6.7.3329.17) bereit und hier wurden wieder einige neue Funktionen integriert. So wurde eine verbesserte Feed-Erkennung für den integrierten Feed-Reader im Browser integriert. Dadurch werden auf vielen Seiten auch die versteckten Feeds erkannt und in der Adressleiste angezeigt.

Eine weitere neue Funktion ist der “Speicher Sparer” in den Einstellungen. Kennen wir ja schon zum Beispiel vom Microsoft Edge. Aktiviert man in den Einstellungen -> Tabs diese Einstellung, dann wird ein Tab automatisch, oder nach der eingestellten Zeit schlafen gelegt und es kann so Energie gespart werden. Klickt man den Tab wieder an, wird dieser neu geladen und man kann dort weiter surfen. (Bestimmte Tabs, z.B. solche mit aktiver Audio- oder Videowiedergabe oder teilweise ausgefüllten Formularen, können nicht deaktiviert werden.)

Aber man hat noch weitere neuen Funktionen integriert. Hier einmal die Kurzfassung:

  • Arbeitsbereiche können jetzt mit weniger Klicks erstellt werden. Strg + Klick auf die Tabs und Rechtsklick erstellt einen neuen Arbeitsbereich
  • Passwörter und Feeds können exportiert werden. Zu finden im Menü Datei -> Exportieren
  • macOS: Kacheln von Anwendungen mit der geteilten Fensteransicht. Gerade für große Monitore interessant
  • Viele Korrekturen in den Lesezeichen, Kalender, Mail, Menüs und mehr wurden vorgenommen.

Mehr dazu unter vivaldi.com/vivaldi-on-desktop-6-7

Vivaldi mit verbesserter Feed-Erkennung, Memory Saver und mehr
zurück zur Startseite

17 Kommentare zu “Vivaldi mit verbesserter Feed-Erkennung, Memory Saver und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.

Aktuelle News auf Deskmodder.de
alle News anzeigen
Deskmodder