Firefox portable Updater – Alle Firefox Versionen portabel nutzen und updaten

Alle guten Dinge sind drei. Ben hat sich wieder einmal beigemacht und nun neben dem Chrome Updater, dem Edge (Chromium) Updater nun auch den Firefox Updater erstellt und euch zur Verfügung gestellt.

Mit an Board ist der Firefox ESR, die Nightly, Developer, Beta und natürlich auch die Stable Version. Alle in der x86 und x64 Version. Wer einen der anderen beiden Updater schon kennt, wird sich nicht groß umstellen müssen. Die Ansicht selber ist identisch.

Nachdem ihr die Zip-Datei entpackt und die Portable Firefox Updater.cmd gestartet habt wird die Portable Firefox Updater.exe erstellt. Sowie ihr das Tool nun startet, scannt der Updater nach den aktuellen Versionen. Log-Dateien werden im Ordner temporär angelegt und das Fenster mit allen verfügbaren Versionen inklusive der aktuellen Versionsnummern wird angezeigt.

Möchte man mehrere Versionen testen, sollte man den Haken bei „Für jede Version einen Ordner anlegen“ setzen. Dann kann man entweder auf den jeweiligen Button drücken und die Einzelversion herunterladen. Nimmt man den Button „Alle Updaten“ werden auch wirklich alle Versionen installiert. Hier sollte man dem Tool aber Zeit lassen. Denn das kann dauern.

Nachdem alles fertig ist kommt nun noch das Fenster, indem man angeben kann wo die Verknüpfung zum Firefox erstellt werden soll und ob man mit einem portablen Profil für alle Versionen* oder für jede Version einzeln unterwegs sein möchte. Das war es auch schon. Nach dem Beenden werden die Logdateien dann automatisch gelöscht und ihr könnt nun mit dem portablen Firefox surfen.

* Wie sich bei Tests herausstellte kann der Firefox gegenüber dem Chrome oder Edge nicht mit einem Profil für mehrere Versionen umgehen. Daher hat Ben es erst einmal herausgenommen. Jeder Firefox hat so dann ein eigenes Profil. Aber vielleicht findet Ben hier noch einen Weg.

Startet ihr den Updater erneut, zeigt er euch an, welche aktuelle Version von Mozilla vorhanden ist. Ist der Button rot, dann könnt ihr mit einem Klick auf die neue Version updaten. Ist er grün, ist alles im „grünen“ Bereich.

Den Firefox in einer anderen Sprache installieren

Wer den Firefox einmal in deutsch und einmal in englisch, französisch oder einer anderen Sprache separat installieren möchte, muss vor dem Start des Firefox Updaters erst im Ordner eine LanguageChoice.txt Datei anlegen. Dann startet die Sprachauswahl. Hier kann man nun die Sprache auswählen, die man möchte und der Firefox wird dann auch in der Sprache erscheinen.

Changelog und Download:

  • Portable Firefox Updater 29-7-2019.zip (1,2 MB)
  • Änderungen 29.07.2019
  • Für alle Versionen einen Ordner anlegen, kann man nun „Alle“, „Nur x86“, oder „Nur x64“ auswählen. Wer ein 32-Bit Windows installiert hat, bekommt nur noch die x86 angezeigt.
Firefox portable Updater – Alle Firefox Versionen portabel nutzen und updaten
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “Firefox portable Updater – Alle Firefox Versionen portabel nutzen und updaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.