Vodafone erhöht Datenvolumen in „DataGo“ Tarifen

Kurzinfo aus dem Hause Vodafone. Denn wie berichtet wird, wird ab dem 20.Juni das Datenvolumen in den Vodafone DataGo-Tarifen erhöht, ohne Preisanhebung.

So gibt’s im DataGo S Tarif 2 GB (bisher 1 GB), im DataGo M Tarif 5 GB (bisher 3 GB), im DataGo L Tarif 12 GB (bisher 6 GB) und im DataGo XL Tarif 20 GB (bisher 15 GB).

Die Anpassungen gelten für Neukunden, für Tarifwechsler sowie bei einer Vertragsverlängerung. Aber auch Bestandskunden sollen das neue Datenvolumen erhalten. Hierfür soll bei diesen Usern ab Juli 2017 stufenweise das Datenvolumen angehoben werden.

Eine offizielle Pressemitteilung von Vodafone liegt derzeit dazu aber noch nicht vor.

Quelle: Mobiflip  
Vodafone erhöht Datenvolumen in „DataGo“ Tarifen
Artikel teilen
Über den Autor
Über das Anpassen & Abspecken von XP in die "Windows-Welt" gekommen, interessiere ich mich eigentlich für jedes gute Stück Technik. Neben Windows hat auch Android bei mir ein zu Hause gefunden. Und ich bin jedes Jahr gespannt, was mich Neues erwartet. Bloggen ist eine Leidenschaft von mir und ich teile diese hier gerne mit euch.
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

4 Kommentare zu “Vodafone erhöht Datenvolumen in „DataGo“ Tarifen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.