1&1: 1 GBit/s im Down- und Upload ein Traum, oder?

Was in anderen Ländern schon etwas ganz normales ist, bietet 1&1 Versatel in einem neuen Tarifmodell an. Der nennt sich „1&1 Glasfaser Business Pro“ und bietet in der teuersten Variante 1 GBit/s beim Download und zusätzlich buchbar 1 GBit/s als symmetrischer Upload. Das ganze kostet dann mal locker 1.499 Euro. Nein, ich bin mit dem Punkt nicht verrutscht.

Natürlich geht es auch günstiger mit einer 50/10 MBit/s Leitung für 399,-€.


Ist man außerhalb von 250 Meter bis 500 Meter Reichweite zum nächsten Netzabschnitt, kommen dann noch einmal 69€ pro Monat hinzu.
Natürlich bietet 1&1 den Kunden dann auch eine garantierte Bandbreite, eine Flatrate, feste IP-Adressen, Express-Entstörung und vieles mehr, womit wir „Normalos“ nichts anfangen können.

Aber ein Traum ist es und bleibt es für uns hier in Deutschland wohl ein paar Jahre, bevor wir uns zwischen solchen Up- und Downloadraten einen Tarif auswählen können. Oder was meint ihr? Was gibt eure Leitung denn her?
Ich bin noch mit einer 16 Mbit/s Leitung unterwegs. Ich könnte zwar auf 50 MBits/s umsteigen, hätte dann aber meine wirklich echte Flatrate nicht mehr.

Hier einmal die Tarifübersicht.

via: golem
1&1: 1 GBit/s im Down- und Upload ein Traum, oder?
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

20 Kommentare zu “1&1: 1 GBit/s im Down- und Upload ein Traum, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.