RoundedTB 3.1 korrigiert schwerwiegende Fehler und kommt mit neuen Funktionen

Über RoundedTB hatten wir schon im Juni und September berichtet. Ein kleines Tool für Windows 10 und Windows 11, mit dem man die Taskleiste abrunden, frei schwebend und im dynamischen Modus den Infobereich (Systray) aus- oder einblenden lässt.

In Verbindung mit TranslucentTB eigentlich ideal. Da beide Entwickler auch zusammenarbeiten, um Fehler untereinander zu korrigieren.

In der neuen Version 3.1 hat Torch mal so richtig aufgeräumt, denn wie er schreibt, wurde dem damaligen „Proof-of-Concept“ immer nur neuer Code hinzugefügt.

Aber es gibt auch neue Funktionen.

  • Die Option, die Taskleiste zu „füllen“, wenn ein Fenster maximiert wird (oder wenn Alt+Tab oder der Task Switcher aufgerufen wird, wenn Sie Windows 11 verwenden) wurde hinzugefügt
  • Die Möglichkeit, das Einstellungsfenster einer Anwendung aufzurufen, indem man es von Start aus erneut öffnet, wurde hinzugefügt
  • Die Option, dass die Taskleiste nur angezeigt wird, wenn Sie den Mauszeiger darüber halten, wurde hinzugefügt
  • Die automatische Erkennung, wenn die Taskleiste im dynamischen Modus „überläuft“ wurde hinzugefügt. Die Taskleiste schaltet dann in den Standardmodus zurück.

Es gibt auch noch bekannte Probleme:

  • Bei der erstmaligen Aktivierung des dynamischen Modus mit zentrierten Taskleistensymbolen kann sich die Taskleiste nach links verschieben. Stellen Sie die Taskleiste in diesem Fall einfach auf linksbündig und dann wieder auf mittig, und das Problem sollte behoben sein.
  • Die automatische Ausblendung der Taskleiste wird nicht unterstützt und kann zu starkem Flackern führen, insbesondere bei TranslucentTB-Kompatibilität oder aktiviertem dynamischem/geteiltem Modus.
  • Abgerundete Ecken werden aufgrund einer Windows-Beschränkung nicht mit Antialiasing (Glättung) dargestellt.
  • Dynamischer Modus/geteilter Modus funktioniert nur korrekt, wenn die Taskleiste horizontal am oberen/unteren Rand des Bildschirms liegt.
  • Der geteilte Modus unter Windows 10 unterstützt nur die Haupt-Taskleiste, sekundäre Taskleisten werden nicht geteilt.
  • Wenn Sie den dynamischen Modus verwenden, kann die Taskleiste gelegentlich zu groß oder zu klein werden oder sich nicht aktualisieren. Dies kann in der Regel behoben werden, indem Sie ein Fenster auf oder von diesem Monitor verschieben oder die Ausrichtung der Taskleiste kurzzeitig ändern.
  • Die Kompatibilität mit Taskleisten-Mods außerhalb von TranslucentTB ist derzeit nicht gewährleistet.

Info und Download:

RoundedTB
RoundedTB
Entwickler: ‪TorchGM‬
Preis: Kostenlos

Windows 11 Tutorials und Hilfe

RoundedTB 3.1 korrigiert schwerwiegende Fehler und kommt mit neuen Funktionen
weitere Artikel zu diesem Thema
zu den aktuellen News

2 Kommentare zu “RoundedTB 3.1 korrigiert schwerwiegende Fehler und kommt mit neuen Funktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.