WhatsApp mit Sicherheitslücke Neuestes Update sollte unbedingt installiert werden

Kurz informiert: WhatsApp wurde gehackt, so dass es möglich war, dass über einen Anruf den man nicht einmal entgegen nehmen musste Spyware eingeschleust wurde. Serverseitig hat Facebook die Lücke schon geschlossen.

Für die jeweiligen Betriebssysteme wurde ein Update bereitgestellt, welches auch installiert werden sollte. Ob die Lücke mit dem „Anruffehler“ wirklich ausgenutzt wurde ist derzeit nicht klar. Auch hat WhatsApp noch nicht feststellen können, wie viele Benutzer betroffen sind.

"Das Problem betrifft WhatsApp für Android vor v2.19.134, WhatsApp Business für Android vor v2.19.44, WhatsApp für iOS vor v2.19.51, WhatsApp Business für iOS vor v2.19.51, WhatsApp für Windows Phone vor v2.18.348 und WhatsApp für Tizen vor v2.18.15."

Egal, welche Spekulationen dahinter nun stecken und ob sie der Wahrheit entsprechen. Wichtig ist, dass ihr euer WhatsApp aktualisiert. Mehr dazu könnt ihr bei androidpolice erfahren. Wobei es dort nur um die Schuldzuweisungen geht.

WhatsApp mit Sicherheitslücke Neuestes Update sollte unbedingt installiert werden
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

7 Kommentare zu “WhatsApp mit Sicherheitslücke Neuestes Update sollte unbedingt installiert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.