KB4346783 Windows 10 17134.254 (Manueller Download) 30.08.18

Microsoft hat kurz vor Monatsende noch ein kumulatives Update bereitgestellt. Die KB 4346783 beinhaltet nicht-sicherheitsrelevante Verbesserungen und hebt die Buildnummer auf die 17134.254 an. Einen bekannten Fehler hat dieses Update. Das Starten von Microsoft Edge über das Fenster „New Application Guard“ kann fehlschlagen; normale Microsoft Edge-Instanzen sind davon nicht betroffen. Als Workaround: KB4343909 deinstallieren, KB4340917 installieren und dann noch einmal die KB4343909.

Die behobenen Fehler sind:

  • Behebt ein Problem in Anwendungen der Microsoft Foundation-Klasse, das zum Flackern von Anwendungen führen kann.
  • Behebt ein Problem, bei dem Touch- und Mausereignisse in Windows Presentation Foundation (WPF)-Anwendungen mit transparentem Overlay-Fenster unterschiedlich behandelt wurden.
  • Behebt ein Zuverlässigkeitsproblem in Anwendungen mit umfangreicher Fensterverschachtelung.
  • Behebt ein Problem im Universal CRT, das manchmal dazu führt, dass der AMD64 FMOD bei sehr großen Eingaben ein falsches Ergebnis liefert.
  • Behebt ein Problem im Universal CRT, das dazu führt, dass die Funktion _get_pgmptr() einen leeren String zurückgibt.
  • Behebt ein Problem, bei dem Microsoft Edge oder andere UWP-Anwendungen keine Client-Authentifizierung durchführen können, wenn der private Schlüssel auf einem TPM 2.0-Gerät gespeichert ist.
  • Behebt ein Problem, bei dem die Registrierung oder Erneuerung von Computerzertifikaten nach der Installation des Updates vom April 2018 mit einem Fehler „Zugriff verweigert“ fehlschlägt. Dieses Problem tritt auf, wenn der Registrierungsprozess eine niedrigere Prozess-ID (PID) als alle anderen Prozesse außer SYSTEM hat.
  • Behebt ein Problem, bei dem es in einigen Fällen nicht gelungen ist, entschlüsselte Daten aus dem Speicher zu löschen, nachdem eine CAPI-Entschlüsselung abgeschlossen wurde.
  • Behebt ein Problem, das verhinderte, dass die Anwendung Device Guard PackageInspector.exe alle Dateien enthält, die für die korrekte Ausführung einer Anwendung nach Abschluss der Code-Integritätsrichtlinie erforderlich waren.
  • Behebt ein Problem, bei dem nicht alle Netzwerkdrucker nach der Anmeldung eines Benutzers angeschlossen sind. Der Schlüssel HKEY_USERS\User\Printers\Connections zeigt die richtigen Netzwerkdrucker für den betroffenen Benutzer an; die fehlende Liste für Netzwerkdrucker aus diesem Registrierungsschlüssel wird jedoch in keiner Anwendung, einschließlich Microsoft Notepad, oder in Devices and Printers gefüllt. Drucker können verschwinden oder nicht mehr funktionieren.
  • Behebt ein Problem, das das Drucken auf einem 64-Bit-Betriebssystem verhindert, wenn sich 32-Bit-Anwendungen als andere Benutzer ausgeben (normalerweise durch Aufruf von LogonUser). Dieses Problem tritt auf, nachdem monatliche Updates ab KB4034681, veröffentlicht im August 2017, installiert wurden. Um das Problem für die betroffenen Anwendungen zu beheben, installieren Sie dieses Update und führen Sie dann einen der folgenden Schritte aus:
  • Verwenden Sie das Microsoft Application Compatibility Toolkit, um den Splwow64Compat App Compat Shim global zu aktivieren.
  • Verwenden Sie die folgende Registry-Einstellung und starten Sie dann die 32-Bit-Anwendung neu:
  • HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Print Setting: Splwow64Compat
  • Type: DWORD
  • Wert1: 1
  • Behebt ein Problem, bei dem die Wi-Fi EAP-TTLS (CHAP)-Authentifizierung fehlschlägt, wenn ein Benutzer Anmeldeinformationen vor der Authentifizierung speichert.
  • Behebt ein Problem, bei dem Geräte mit aktiviertem 802.1x Extensible Authentication Protocol (EAP) die Arbeit mit dem Stoppcode „0xD1 DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL“ zufällig beenden. Das Problem tritt auf, wenn der Kernel-Speicherpool beschädigt wird. Abstürze treten in der Regel in nwifi.sys auf.
  • Behebt ein Problem, das eine DHCP-Option (Dynamic Host Configuration Protocol) aus einer Reservierung entfernen kann, nachdem die DHCP-Scope-Einstellungen geändert wurden.
  • Erweitert den Key Management Service (KMS) um die kommenden Windows 10-Client-Editionen Enterprise LTSC und Windows Server.

Manueller Download der KB4346783

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

KB4346783 Windows 10 17134.254 (Manueller Download) 30.08.18
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

36 Kommentare zu “KB4346783 Windows 10 17134.254 (Manueller Download) 30.08.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.