Windows 10 17738 (Update: Im Slow Ring) steht für die Insider im Fast Ring bereit

[Update 23.08.] Microsoft hat die Windows 10 Build 17738 im Slow Ring bereitgestellt. Damit könnt ihr nun die zweite Version der neuen Windows 10 1809, die im September / Oktober kommt testen und ausprobieren. Eine ISO wird dann nächste Woche bereitgestellt. An der Changelog hat sich nichts geändert. PS: Eine Skip Ahead wird es diese Woche nicht geben.

[Originaltext 14.08.] Step by Step geht es in Richtung final Windows 10 1809. Heute wieder einmal mit einer neuen Insider im Fast Ring. Die Windows 10 Build 17738 steht bereit und kann getestet werden. Auch für diese Version werden wir wieder versuchen die ISO Dateien zu sammeln und bereitzustellen. [Update] Hier der Link Aber kommen wir erst einmal zu den behobenen und bekannten Problemen in dieser neuen Build.

Bekannte Probleme in der 17738

  • Ihr PC wird beim Löschen eines lokalen Ordners, der mit OneDrive synchronisiert ist, einen Bugcheck ( Greenscreen)(GSOD) durchführen.
  • Wenn Sie auf dieses Build aktualisieren, werden Sie feststellen, dass die Taskleisten-Flyouts (Netzwerk, Volume usw.) keinen Acryl-Hintergrund mehr haben.
  • Wenn Sie die Einstellung Text vergrößern verwenden, kann es sein, dass Sie Probleme beim Beschneiden von Text sehen oder feststellen, dass der Text nicht überall größer wird.
  • Die Sprachausgabe wird manchmal nicht in der Anwendung Einstellungen angezeigt, wenn Sie mit den Pfeiltasten und der Tabulatortaste navigieren. Versuchen Sie, vorübergehend in den Sprachausgabe-Scan-Modus zu wechseln. Und wenn Sie den Scan-Modus wieder ausschalten, wird die Sprachausgabe nun angezeigt, wenn Sie mit der Tabulatortaste und den Pfeiltasten navigieren. Alternativ können Sie Narrator neu starten, um dieses Problem zu umgehen.
  • Nach dem ersten Einrichten eines Windows Mixed Reality Headsets mit Motion Controllern müssen die Controller eventuell ein zweites Mal repariert werden, bevor sie im Headset erscheinen.
  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem IMEs nicht in der Lage sind, ostasiatische Zeichen in bestimmte Textfelder einzugeben, wenn sie Microsoft Edge verwenden.

Behobene Probleme in der Windows 10 17738

  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem unter Windows 10 im S-Modus der Start von Office im Store mit einem Fehler über eine .dll, die nicht für Windows entwickelt wurde, fehlschlug.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Herunterladen einer großen Datei in Microsoft Edge bei der 4GB-Marke aufhörte.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem das Klicken auf die Schaltfläche „mehr“ in der Inline-Definition von Microsoft Edge beim Lesen der letzten Builds ein leeres Fenster öffnete.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Elemente im Menü Einstellungen und Mehr von Microsoft Edge abgeschnitten wurden, wenn die Option zum Vergrößern der Textgröße in den Einstellungen aktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem bei der Verwendung von Suchen auf Seite in Microsoft Edge die aktuelle Instanz des Ergebnisses nicht hervorgehoben/ausgewählt wurde.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach dem Zurücksetzen von Microsoft Edge gespeicherte Favoriten hängen blieben und einen Stern neben dem Favoritennamen zeigten, anstatt das Favicon der Website zu füllen (falls vorhanden).
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem Text, der von bestimmten Websites in Microsoft Edge kopiert wurde, nicht in andere UWP-Anwendungen eingefügt werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass alle nicht gesendeten Texte nach der Fertigstellung einer Emoji-Komposition (z.B. in einen Smiley umgewandelt) verschwanden.
  • Wir haben ein Problem bei den letzten Flügen behoben, bei dem hiberfil.sys nach dem Upgrade unerwartet wieder auftauchte, auch wenn es deaktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, das die Startleistung und Zuverlässigkeit der letzten Builds stark beeinträchtigt hat.
  • Wir haben einige Anpassungen vorgenommen, um die Zeit für das Rendern des Task-Manager-Fensters beim Start zu verbessern.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die linke Seite des Bereichs Meine Bibliothek im Microsoft Store unerwartet verschwommen wurde, bis sie mit der Maus überfahren wurde.
  • Wir haben ein kürzlich aufgetretenes Problem behoben, das dazu führte, dass die Zeit zum Öffnen großer Dateien in Notepad erhöht wurde, wenn der Zeilenumbruch aktiviert war.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem nach dem Setzen und Entfernen eines Pins die Option, einen Pin vom Schlossbildschirm einzurichten, als Standard-Login-Methode stecken bleiben konnte, anstatt dass sich der Login-Bildschirm an Ihre bevorzugte Login-Methode erinnert.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass die tar- und curl-Befehle der WSL auf x86-Geräten nicht funktionierten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Textvorhersage und Shapewriting beim Tippen auf Russisch mit der Touch-Tastatur nicht funktionierten.
  • Wir haben ein Problem mit den Befehlen für den Sprachausgabe-Scan-Modus Shift + Selection behoben, so dass der Text nun korrekt in Microsoft Edge ausgewählt wird.

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Windows 10 17738 (Update: Im Slow Ring) steht für die Insider im Fast Ring bereit
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

48 Kommentare zu “Windows 10 17738 (Update: Im Slow Ring) steht für die Insider im Fast Ring bereit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.