Startmenü mit einer Änderung in der Windows 10 1903 (18204)

Mal kurz notiert. Wie Leope festgestellt hat, wurde im Windows 10 Startmenü eine kleine Änderung in der derzeitigen Build 18204 vorgenommen. Geht man mit der Maus im Startmenü links auf die einzelnen Icons und wartet kurz, dann wird das Hamburger Menü automatisch „ausgefahren“. Bisher wird hier nur eine Info angezeigt, zum Beispiel um welchen Ordner es sich handelt.

Wollte man das Menü aufklappen musste man oben das Hamburger Menü anklicken. Ob es sich hier um einen A/B Test (Nur ausgewählte Nutzer) handelt, kann ich derzeit nicht sagen. Ich hab es probiert, aber bei mir kommen weiterhin die Infomeldungen. Auch Einstellungen konnte ich weder für das Startmenü, noch unter Erleicherte Bedienung finden. Und so sieht es aus (Bild vergrößern):

Ihr könnt es ja einmal bei euch in der Insider (Skip Ahead) testen.

via: Leope

Windows 10 Tutorials und Hilfe

Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert die Seite in den Favoriten. Falls ihr Fragen habt, dann stellt diese (auch als Gast) ganz einfach bei uns im Forum. Wir werden versuchen euch bei euren Problemen zu helfen.

Startmenü mit einer Änderung in der Windows 10 1903 (18204)
Artikel teilen
Über den Autor
ähnliche Artikel
vorheriger Artikel
nächster Artikel

18 Kommentare zu “Startmenü mit einer Änderung in der Windows 10 1903 (18204)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung für diesen Kommentar.